Phyleira Kelaris

Steckbriefe der Spielercharaktere und NPC's
Antworten
Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 65037
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir
Ascalon: Phyleira Kelaris & Alakti
Das Erbe der Götter: Svara
Kampf um Choma: Shaya, Eza & Noyan
Scyta: Shira Aslani
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Phyleira Kelaris

Beitrag von Tjeika »

Name:
Phyleira Kelaris

Alter:
27

Magie:
keine

Beruf:
Händlerin

Familie:
Schon seit Generationen betreibt die Familie Kelaris Handel mit feinsten Edelsteinen, Gold und Schmuck und ist damit zu einem stolzen Reichtum gekommen. Die Familie ist einflussreich und in allen vier Königreichen wenigstens nicht unbekannt.

Aussehen:

Bild

Stärken/Schwächen:
Phyleira ist dem Wasser sehr zugetan und liebt es in Flüssen und Bächen, besonders aber Quellen zu baden. Sie kann kaum an einer Quelle vorbeigehen, ohne nicht wenigstens die Hand hineinzuhalten.
Große Menschenansammlungen sind ihr ein Graus.

Hintergrund:
Phyleira stammt aus dem stolzen Valondar. Sie entstammt einer bekannten, einflussreichen Handelsfamilie und wurde als Gesandte ihrer Familie nach Daalor geschickt, um die Familie während des Friedensfestes zu repräsentieren. Als älteste Tochter der Familie wird sie es eines Tages sein, die die Geschäfte von ihren Eltern übernimmt und ist damit eine begehrte, reiche Erbin. So begehrt sie ist, so wenig Interesse hat sie daran zu heiraten.
Auf dem Weg nach Daalor wurde die Kutsche der Reisenden überfallen, wobei der Kutscher ums Leben kam. Dieser Vorfall ließ Phyleira sehr verstört zurück und seither verhält sie sich etwas seltsam.
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\
Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 65037
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir
Ascalon: Phyleira Kelaris & Alakti
Das Erbe der Götter: Svara
Kampf um Choma: Shaya, Eza & Noyan
Scyta: Shira Aslani
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: Phyleira Kelaris

Beitrag von Tjeika »

Name:
Nymphen tragen keine Namen

Alter:
Unzählige Winter, vielleicht einige hundert

Magie:
Oh ja!

Beruf:
den Fluss beseelen und beschützen

Familie:
Was ist das?

Aussehen:
Sie hat mehrfach gewundene Hörner auf leuchtend rotem Haar. Auf den Hörnern wachsen im Frühling Blumen, im Herbst etwas Moos, was hier und da Bienen, Schmetterlinge und andere bestäubende Insekten anlockt. Außerdem pflegt sie ihre kleine Rankpflanzensammlung an ihrem Körper mit viel Liebe. Ihre Fingernägel sind äußerst lang und spitz und mit diesen kann sie sich auch gut erwehren. Sie hat spitze, raubtierhafte Zähne. Ihre Augen sind raubtierhaft hell-orange.

Bild Bild

Stärken/Schwächen:
Als Flussnymphe ist sie dem Wasser äußerst zugetan. Sie kann keine Quelle passieren, ohne sie nicht wenigstens kurz zu berühren. Daraus schöpft sie auch ihre Kraft. Ist sie zu lange vom Wasser getrennt schwindet ihre Energie - sie kann daran sogar sterben!
Aufgrund der Vergangenheit ihres Volkes hat sie eine gewisse nachvollziehbare Scheu vor Menschen.

Hintergrund:
Sie wurde von ihren Schwestern geschickt, um Königin Esala von Ascalon während des Friedensfestes um Hilfe zu ersuchen. Ihr Volk schwebt in großer Gefahr und nur die Menschen, einst der größte Feind ihres Volkes, können jetzt noch helfen. Die Bedrohung aus den Unnennbaren Landen ist greifbar und die Nymphen sehr unmittelbar in Gefahr.
Um sich auf dem Fest zu tarnen haben einige Nymphen die Erbin des Kelaris-Clans entführt, als diese selbst auf dem Weg zum Friedensfest war. Dummerweise wussten die Nymphen nicht, dass Menschen unter Wasser nicht atmen können und so ertrank die Entführte in ihrem Gefängnis. Immerhin konnten die Nymphen zuvor ein paar Basisinformationen über ihr Opfer und die Familie herausfinden. Phyleira hatte nämlich direkt mit dem Einfluss ihrer Familie gedroht, noch während sie aus ihrer Kutsche gezerrt worden war. Mithilfe von Nymphenmagie war es möglich, eine der Nymphen mit dem Aussehen der Toten auszustatten und so gelangte die neue Phyleira in der Kutsche der Toten nach Ascalon.
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\
Antworten

Zurück zu „Charaktere“