Ferien von Hogwarts

Für kleinere, in sich abgeschlossene Geschichten
Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 60753
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Grindelwalds Aufstieg: Giennah Black
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir
Tir Na n'Og: Siobhan
Die Weissagung: Nanna
Kampf um Choma: Shaya, Eza & Noyan
Abwesend: An den Wochenenden
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Ferien von Hogwarts

Beitrag von Tjeika » Do 13. Feb 2020, 22:34

Dies ist ein kleiner Vorgriff in der Geschichte von Hogwarts. Wir befinden uns in den Sommerferien, die die Professoren Makemba Tugasi und Victor Taite gemeinsam verbringen möchten.

===============================================
Prof. Makemba Tugasi [Geschichte der Zauberei]
Irgendwo in Schottland
Montag, 27. Juni 2003, 12:05 Uhr
===============================================

Der Zug fuhr pünktlich in dem kleinen Bahnhof ein, der abgelegen in der hügeligen Landschaft Schottlands lag. Der Bahnsteig war wenig überraschend wenig besucht. Und auch die Türen wollte kaum jemand benutzen. Kem stand einsam an der Tür, einen Seesack über die Schulter tragend. Ihr Koffer hatte den Geist aufgegeben, nachdem sie versucht hatte, all ihre Kleidung, die sie mitzunehmen gedachte, dort drinnen unterzubringen. Und dabei tragischerweise den Zauber zu vergessen, der etwas mehr Platz hineinzauberte.
Er war ihr wieder eingefallen. Nachdem der Koffer die Waffen gestreckt hatte. Die Nähte waren geplatzt und Kem hatte laut fluchend den Zauberstab gezückt und aus dem Kofferrest kurzerhand einen Seesack gezaubert. Zu retten war jedenfalls nicht mehr viel gewesen.
Davon abgesehen hatten ihre Ferien sehr angenehm begonnen. Sie hatte ein Bad genommen - ein zwölfstündiges! Es hatte ihr ausgesprochen gut getan.
Den Kofferzwischenfall hatte sie längst wieder vergessen, als sie endlich den Zug verließ und nach Victor ausschau hielt, der zugesagt hatte, sie hier abzuholen. Dabei glitt ihr Blick über das Bahnhofsschild. Sie konnte es weder unfallfrei aussprechen, geschweige denn entziffern. Leise murmelnd, in dem Versuch, es doch noch zu schaffen lief sie geradewegs in eine ihr wohlbekannte Gestalt hinein.
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 32441
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari, Thabyt Alok
Abwesend: montags und donnerstags
Kontaktdaten:

Re: Ferien von Hogwarts

Beitrag von Siria » Fr 14. Feb 2020, 22:20

Victor Taite
Loch Monar -
Montag, 27. Juni 2003
12:06

Victor stand bereits am alten Bahnhof und hatte den Zug beim Einfahren zu geschauen. In diesen alten Ort kommt der Zug nur noch alle zwei Wochen, dem entsprechend ist es voll auf dem Bahnsteig - zumindest empfinden es die Ortsansässigen für voll. Menschen, die wirkliche Massen gewohnt sind, würden sich wundern, dass mit 3 wartenden Personen und 5 Personen, die aus dem Zug ausstiegen, der Bahnhof als voll bezeichnet wurde.
Leicht amüsiert beobachtete Victor Kem, die ihn offenbar nicht wahrgenommen hatte. Sie konnte es ihr nicht verdenken, die Landschaft hier war einfach sehr reizvoll. Vielleicht erkannte sie ihn auch nicht, weil er seine geliebte Balmoral- Kappe aus Seidentweet auf hatte. Sowas trug er in Hogwarts nie. Es gehörte hier her, in seine Heimat. Nur den Schottenrock hat er sich heute gesparrt, was zur irritation einiger Dorfbewohner führte die er traf. Sie kannten ihn hauptsächlich in der traditionellen Bekleidung. Aber auf seinem Motorrad machte sich der Rock nicht so günstig.
"Nicht so stürmisch!", lachte Victor, als Kem direkt in seine Arme lief. "Herzlich willkommen!", sagte er freude strahlend, nahm Kem unaufgefordert den Seesack ab und reichte ihr dafür einen kleinen Blumenstrauß. "Gute Fahrt gehabt?"


Bild

Bild
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 60753
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Grindelwalds Aufstieg: Giennah Black
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir
Tir Na n'Og: Siobhan
Die Weissagung: Nanna
Kampf um Choma: Shaya, Eza & Noyan
Abwesend: An den Wochenenden
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: Ferien von Hogwarts

Beitrag von Tjeika » Fr 14. Feb 2020, 22:32

===============================================
Prof. Makemba Tugasi [Geschichte der Zauberei]
Loch Monar, Schottland
Montag, 27. Juni 2003, 12:07 Uhr
===============================================

Mit einem Mal hatte Kem nicht nur ihr Gepäck eingebüßt, nein, stattdessen hielt sie nun auch noch einen wunderbaren, prächtigen Blumenstrauß in den Händen. Ihr Gesichtsausdruck wandelte sich von überrascht-schockiert zu überrascht-erfreut. Dann lachte sie leise.
"Victor, schön, dich zu sehen", sagte sie ehrlich und roch dann kurz an den Blumen.
"Dankeschön", freute sie sich und strahlte auch gleich über beide Ohren.
Dann sah sie an Victor herab.
"Chice Mütze. Ich hätte eigentlich einen Kilt erwartet", meinte sie schmunzelnd und war schon wieder in der Laune zu scherzen.
Irgendetwas an Victor musste diesen Charakterzug bei ihr auslösen. Dennoch, mit dem Rock hatte sie tatsächlich irgendwie gerechnet.
"Die Fahrt war sehr ruhig. Und etwas holprig", musste sie zugeben, als sie auf die Frage antwortete.
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 32441
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari, Thabyt Alok
Abwesend: montags und donnerstags
Kontaktdaten:

Re: Ferien von Hogwarts

Beitrag von Siria » Fr 14. Feb 2020, 22:48

Victor Taite
Loch Monar - Schottland
Montag, 27. Juni 2003
12:08

Victor bot Kem seinen Arm an, um gemeinsam den Bahnhof zu verlassen. "Danke!", sagte er schmunzelnd zur Mütze. "Ja, mein Kilt, der hängt im Schrank. Ich wollte nicht mit zu vielen Klisches den Tag beginnen.", lachte er. "Aber du wirst ihn schon noch zu sehen bekommen.", das konnte man als Drohung, als auch ein Versprechen auslegen. Je nach dem wie man es sehen wollte.
"Nun, ich befürchte, etwas holprig geht es jetzt weiter.", er grinste schelmisch und blieb schließlich vor seinem Motorrad mit Beiwagen stehen. "Ich hoffe, du traust mir.", sagte er und befestigte den Seesack am Motorrad.
"Ich habe hier einen Helm und eine Stilechte Schutzbrille für dich.", damit reichte er Kem die Gegenstände. "Ich fand, wenn du schon mit dem Zug kommst, anstatt zu apparieren, dann setzen wir die Muggelfahrt auch gleich fort.", er war gespannt, was Kem dazu sagen würde.
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 60753
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Grindelwalds Aufstieg: Giennah Black
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir
Tir Na n'Og: Siobhan
Die Weissagung: Nanna
Kampf um Choma: Shaya, Eza & Noyan
Abwesend: An den Wochenenden
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: Ferien von Hogwarts

Beitrag von Tjeika » Fr 14. Feb 2020, 22:54

===============================================
Prof. Makemba Tugasi [Geschichte der Zauberei]
Loch Monar, Schottland
Montag, 27. Juni 2003, 12:09 Uhr
===============================================

"Ich finde, eine entspannte Anreise gehört auch schon zum Urlaub. Apparieren müssen wir ohnehin viel zu häufig", erklärte sie, was sie Victor bereits zuvor erzählt hatte, als sie ihm in der letzten Woche ihre Zugfahrkarte gezeigt hatte.
Den Arm nahm sie gerne an, während sie den Bahnhof verließen. Sie sah sich, auf dem Parkplatz angekommen, nach beiden Richtungen um und war noch damit beschäftigt, den Kommentar zum Kilt zu verarbeiten, da deutete er auch schon auf das Gefährt.
"Und du willst mich nicht mit zu vielen Klischees überfordern?", fragte sie und grinste dabei über beide Ohren.
"Manche Klischees sind fantastisch", meinte sie voller Vorfreude und legte die altmodische Schutzbrille an, während Victor sich um ihr Gepäck kümmerte.
"Ich freu mich darauf, deinen Kilt zu Gesicht zu bekommen."
Tat sie tatsächlich! Genauso wie auf die Fahrt in dem Beiwagen, in dem sie nun Platz nahm, nachdem sie auch den Helm aufgesetzt hatte.
"Das ist großartig", freute sie sich schon, noch bevor sie losgefahren waren.
"Wie lange hast du das Schätzchen schon?"
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 32441
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari, Thabyt Alok
Abwesend: montags und donnerstags
Kontaktdaten:

Re: Ferien von Hogwarts

Beitrag von Siria » Fr 14. Feb 2020, 23:21

Victor Taite
Loch Monar - Schottland
Montag, 27. Juni 2003
12:11

"Na stell dir vor, ich wäre mit Kilt gekommen und hätte dich auf diese Art und Weise zu mir gebracht.", lachte Victor und setzte sich ebenfalls einen alten Helm und die Schutzbrille auf.
"Genieß die Fahrt!", sagte er während er auf sein Motorrad stieg. "Dieses alte Stück habe ich noch gar nicht soo lange. Seit ca 5 Jahren. Es gehörte aber einem alten Freund von mir, der die Maschine in seinem Schuppen gefunden hat. Dann haben wir sie wieder her gerichtet. Ich liebe sie!", schmunzelte er. "Fest halten!"
Die Maschine ratterte etwas laut, aber dann ging die Fahrt los. Victor gab nicht zu sehr Gas, immerhin sollte Kem die 30 minütige Fahrt auch genießen können. Schon bald waren sie aus dem kleinen Ort heraus und ließen schließlich auf die Hauptstraße links liegen. Nur eine kleiner Privatweg führte zum alten Herrenhaus, vorbei an sanften grünen Hügeln. Auf einer kleinen Anhöhe blieb Victor stehen und machte den Motor aus. Vor ihnen lag Loch Monar. Nur auf der linken Seite war ein altes, aus Steinen gebautes Haus zu erkennen. Ansonsten pure Natur und Victor blickte glücklich hinunter auf den See und das Anwesend. "Willkommen an Loch Monar und dem Herrenhaus der Taits.", verkündete er und sah lächelnd zu Kem.
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 60753
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Grindelwalds Aufstieg: Giennah Black
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir
Tir Na n'Og: Siobhan
Die Weissagung: Nanna
Kampf um Choma: Shaya, Eza & Noyan
Abwesend: An den Wochenenden
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: Ferien von Hogwarts

Beitrag von Tjeika » Fr 14. Feb 2020, 23:41

===============================================
Prof. Makemba Tugasi [Geschichte der Zauberei]
Loch Monar, Schottland
Montag, 27. Juni 2003, 12:22 Uhr
===============================================

"Gut, das lasse ich als Ausrede gelten", lachte Kem und besah sich das Motorrad noch einmal.
"Aber morgen", ermahnte sie ihn mit ausgestrecktem Zeigefinger, lachte dann aber und entlarvte ihre Worte neuerlich als Scherz.
"Ich liebe sie auch", kommentierte Kem nach einer kleinen Weile, nachdem Victor die Fahrt gestartet hatte.
Die ersten Minuten waren sehr gewöhnungsbedürftig. Und laut, ausgesprochen laut. Entsprechend schrie sie eher, als dass sie sprach.
Es war fantastisch. Der Fahrtwind, die Aussicht, die Geräusche. Das ganze Erleben. Kem genoss es sichtlich!
Entsprechend war für sie die Fahrt fast zu schnell vorbei.
"Das sollten wir unbedingt wiederholen", meinte sie begeistert und strahlend über beide Ohren, als sie den Helm und die Brille absetzte.
Sie stieg aus und drehte sich einmal um sich selbst, um die komplette Aussicht greifen zu können.
"Ich verstehe sehr gut, warum es dich immer wieder hierher zurückzieht."
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 32441
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari, Thabyt Alok
Abwesend: montags und donnerstags
Kontaktdaten:

Re: Ferien von Hogwarts

Beitrag von Siria » Sa 15. Feb 2020, 11:05

Victor Taite
Loch Monar - Schottland
Montag, 27. Juni 2003
12:25

"Wir müssen ja noch runter vom Berg, damit wir zum Haus kommen. Aber wir können gerne in den nächsen Tagen noch die ein oder andere Ausfahrt machen.", wobei Victor erstmal noch nicht erwähnen wollte, dass es auch noch ein altes Caprio gab, in dem er Kem gerne Chauffieren würde.
"Jaaa." sagte er etwas verträumt. "Es ist eine herrliche Gegend, so voller Ruhe und Frieden. Und wie du dir vorstellen kannst, gibt es in den Augen der Muggel dort gar kein Anwesen in dieser Form. Nur eine kleine Hütte, ohne Türen und Fenster. Aber in diese Gegend verirren sich nur sehr selten Besucher. Es heißt, hier spukt es.", lachte er schließlich. Und damit hatten sie gar nicht so unrecht. Seine Vorfahren hatten dafür gesorgt, dass Muggel sich hier nicht her trauten, schon gar nicht, um hier zu zelten.
"Wenn du dich satt gesehen hast, setzen wir unsere Fahrt nach unten weiter fort.", schlug er vor. "In den nächsten Tagen können wir gerne noch ein wenig in den Bergen wandern gehen, um die Aussichten zu genießen."
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 60753
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Grindelwalds Aufstieg: Giennah Black
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir
Tir Na n'Og: Siobhan
Die Weissagung: Nanna
Kampf um Choma: Shaya, Eza & Noyan
Abwesend: An den Wochenenden
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: Ferien von Hogwarts

Beitrag von Tjeika » Sa 15. Feb 2020, 14:53

===============================================
Prof. Makemba Tugasi [Geschichte der Zauberei]
Loch Monar, Schottland
Montag, 27. Juni 2003, 12:26 Uhr
===============================================

"Ich bin noch nicht ganz fertig mit sattsehen", murmelte Kem, die ebenso gebannt Victors Erzählung lauschte, wie sie diesen Ort in sich aufsog.
"Warum sollte es hier nur spuken?", fragte sie rhetorisch und musste doch leise lachen.
Es war durchaus eine amüsante Vorstellung, dass die Zauberer der Taite-Familie sich auf diese Weise die Muggel vom Leib gehalten hatten.
Noch einen kurzen Augenblick gönnte sie sich, dann setzte sie Helm und Brille wieder auf.
"Ich habe nichts gegen ein paar Ausfahrten", meinte sie begeistert, als sie Victor zunickte, dass es weitergehen konnte.
Kem war jetzt schon verliebt in diesen Ort hier.
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 32441
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari, Thabyt Alok
Abwesend: montags und donnerstags
Kontaktdaten:

Re: Ferien von Hogwarts

Beitrag von Siria » Sa 15. Feb 2020, 15:19

Victor Taite
Loch Monar - Schottland
Montag, 27. Juni 2003
12:30

Victor hatte sich gegen das Motorrad gelehnt und lächelnd Kem beobachtet. Ihr schien es wirklich zu gefallen, was ihn wiederum freute.
"Was du wünschst!", erwiderte er und nahm seinen Helm wieder in die Hand, als Kem bereit war. Er machte sich bereit und startete die Maschine. Sanft glitten sie den Weg hinunter Richtung See und Herrenhaus.
Sie fuhren die weiße Kieseinfahrt entlang bis genau vor den Eingang des Hauses. Ein typisches Herrenhaus, aus grauem Stein gebaut, mit Schieferdach. Eigentlich viel zu groß, wenn man dort alleine lebte. Es hatte ein Erdgeschoss und einen ersten Stock. Das Dach war nicht ausgebaut. Viele Blumen umgaben das Haus.
Victor stieg ab und nahm auch gleich Kems Gepäck. "Nun ein richtiges herzliches Willkommen auf meinem bescheidenen Anwesen.", lachte er. "Hast du eigentlich schon zu Mittag gegessen?"
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Antworten

Zurück zu „Offenes Rollenspieleforum“