Die Einsatzzentrale (HdK)

Informationen & Absprachen
Benutzeravatar
William Temeraire
Rollenspielleitung
Beiträge: 167
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 14:33
Alven: Mímir Lundquist
Undine: Jeremy Debussy
Andrion: Cei
Wohnort: Bochum

Re: Die Einsatzzentrale (HdK)

Beitrag von William Temeraire » So 10. Feb 2019, 09:32

Ich bitte vielmals um Entschuldigung, dass ich erst jetzt poste! Ich habe übersehen, dass ich dran war :/

Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1424
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Alven: Ywen
Undine: Nnamdi
Andrion: Merlin
Star Trek: Roark, Dr. Marell
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Die Einsatzzentrale (HdK)

Beitrag von Spikor » So 10. Feb 2019, 12:39

Sorry, wenn ich blöd frage, vielleicht steh ich einfach nur auf dem Schlauch, aber... was ist damit gemeint:

Es reicht aber, dass hier alle darüber sprechen, um in den anderen Gebieten anzukommen.

Welche Gebiete denn?
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Benutzeravatar
Half-Eye
Rollenspielleitung
Beiträge: 1428
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Aftermath: Sake
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Alven: Fynn
Undine: Kshi'enn
Andrion: Yukie "Naga" Kotohiki
Star Trek: Teefar, Liyen Jyn
Helden von Emeria: Jan Tesper
Gebrochene Welt: Kirjava
Wohnort: Bremen

Re: Die Einsatzzentrale (HdK)

Beitrag von Half-Eye » So 10. Feb 2019, 12:53

Die Nachbargebiete von Rewen sind gemeint. Also Genzuan, Oseron, Fargough und Hangden. Dies ist auch bei dem Wissenswerten (erster Absatz) nachzulesen.
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1424
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Alven: Ywen
Undine: Nnamdi
Andrion: Merlin
Star Trek: Roark, Dr. Marell
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Die Einsatzzentrale (HdK)

Beitrag von Spikor » So 10. Feb 2019, 23:45

Hmmm. Scheinbar steh ich echt irgendwie auf dem Schlauch, ich kapiers nämlich immer noch nicht.

Wieso soll es reichen, dass hier (im "Polizeirevier" von Rewen) alle (= die anderen Vollstrecker) darüber (über den angeblichen Einsatz unsees Teams gegen die andere Stadt) sprechen, um in den anderen Gebieten (= allen anderen Städten? auch denen, die von der Sache gar nicht betroffen sind? was haben die damit zu tun?) anzukommen (wer? unser Team? wieso denn, wir sollen doch in gar keine andere Stadt, oder?)? V.a. der Zusammenhang zwischen den Flurgesprächen im Hauptquartier und der Ankunft unseres Teams am Einsatzort erschließt sich mir nicht.
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Benutzeravatar
Half-Eye
Rollenspielleitung
Beiträge: 1428
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Aftermath: Sake
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Alven: Fynn
Undine: Kshi'enn
Andrion: Yukie "Naga" Kotohiki
Star Trek: Teefar, Liyen Jyn
Helden von Emeria: Jan Tesper
Gebrochene Welt: Kirjava
Wohnort: Bremen

Re: Die Einsatzzentrale (HdK)

Beitrag von Half-Eye » Mo 11. Feb 2019, 17:35

Wenn es Gespräche gibt, die nicht geheim gehalten werden, dann bleibt das Thema nicht im "Polizeirevier". Wenn die Vollstrecker sämtlich aufgekratzt sind, dann braucht es dafür auch keine Gespräche. Gerüchte reichen da sogar. Und auch ohne Spione haben die Gebiete ihre Quellen, um an allgemeine Informationen zu kommen. Und gerade welche, die davon berichten, dass die Vollstrecker wie ein auferegter Bienenschwarm sind, dürfte sehr interessant sein.

Die Flurgespräche haben mit dem Einsatzort nichts zu tun. Habe ich etwas diesbezügliches geschrieben?
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1424
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Alven: Ywen
Undine: Nnamdi
Andrion: Merlin
Star Trek: Roark, Dr. Marell
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Die Einsatzzentrale (HdK)

Beitrag von Spikor » Mo 11. Feb 2019, 21:08

Die Flurgespräche haben mit dem Einsatzort nichts zu tun. Habe ich etwas diesbezügliches geschrieben?

Ja. Oder was sonst ist damit gemeint, dass das Team (also unsere Charas) "in anderen Gebieten ankommt"?:

Es reicht aber, dass hier alle darüber sprechen, um in den anderen Gebieten anzukommen.
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Benutzeravatar
Half-Eye
Rollenspielleitung
Beiträge: 1428
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Aftermath: Sake
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Alven: Fynn
Undine: Kshi'enn
Andrion: Yukie "Naga" Kotohiki
Star Trek: Teefar, Liyen Jyn
Helden von Emeria: Jan Tesper
Gebrochene Welt: Kirjava
Wohnort: Bremen

Re: Die Einsatzzentrale (HdK)

Beitrag von Half-Eye » Mo 11. Feb 2019, 21:23

Es reicht, dass in Rewen alle über etwas reden, damit die Leute in anderen Gebieten etwas davon mitbekommen.

Ich habe also gemeint, dass die Neuigkeit in den anderen Gebieten ankommt.
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1424
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Alven: Ywen
Undine: Nnamdi
Andrion: Merlin
Star Trek: Roark, Dr. Marell
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Die Einsatzzentrale (HdK)

Beitrag von Spikor » Do 21. Feb 2019, 20:50

Ach so, jetzt schnall ich das erst! Oh Mann... naja, ich bin auch grad irgendwie nicht auf der Höhe. Ok, dann ist alles klar. Ich dachte die ganze Zeit, es geht darum, dass die Charas in den anderen Gebieten ankommen und hab mich gefragt, wieso sie denn in mehreren Gebieten gleichzeitig ankommen sollen und was die Gerüchte Zuhause damit zu tun haben.

PS: Zur Ausrüstung, wir werden ja wohl bald aufbrechen. Also in Rewen bewegt man sich hauptsächlich per Pferd vorwärts,ja? Dann werden wir reiten, oder? Haben wir "Dienstpferde"? Und sonst ist Rewen ja prinzipiell schon auf dem gleichen Stand wie unsere heutige Erde, nur dass sie halt ohne Stromleitungen und Sateliten Manches nicht benutzen können und deshalb nicht haben (Handys z.B.), aber wenn wir hier von Polizisten reden, dann gibts doch sicher Pistolen/Gewehre & Co, und dazu auch sowas wie Schutzwesten und dergleichen, oder? Also wird die Einsatzausrüstung ähnlich sein wie bei echten US-Polizisten heute?
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Benutzeravatar
Half-Eye
Rollenspielleitung
Beiträge: 1428
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Aftermath: Sake
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Alven: Fynn
Undine: Kshi'enn
Andrion: Yukie "Naga" Kotohiki
Star Trek: Teefar, Liyen Jyn
Helden von Emeria: Jan Tesper
Gebrochene Welt: Kirjava
Wohnort: Bremen

Re: Die Einsatzzentrale (HdK)

Beitrag von Half-Eye » Do 21. Feb 2019, 21:20

Dienstpferde sind die Standardfortbewegungsart, wenn es in das Land Rewen geht. In der Stadt wird das meiste zu Fuß gemacht. Es gibt zwar Fahrzeuge, die sind aber hauptsächlich, wenn es um Kranke oder so geht.
Schutzwesten sind in der Stadt und bei Einstolperern nicht wirklich Standard. Bei gefahrversprechenden Missionen gibt es die aber ohne Frage.
Bei den Dienstwaffen handelt es sich um eine normale Pistole. Unter bestimmten Umständen, z.B. wenn es um Einstolperer oder um eine Spionage-Aktion geht, gibt es dafür einen Stun-Aufsatz. Dieses ist einfach ein Gerät, dass man sich auf die Pistole stülpen kann. Damit schießt die Waffe Betäubungsprojektile ab.
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
William Temeraire
Rollenspielleitung
Beiträge: 167
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 14:33
Alven: Mímir Lundquist
Undine: Jeremy Debussy
Andrion: Cei
Wohnort: Bochum

Re: Die Einsatzzentrale (HdK)

Beitrag von William Temeraire » Fr 22. Feb 2019, 08:41

Öh, dann hätt ich noch die Frage, wie die Tablets, Pads, Mini-PCs oder wie funktionieren. So wie die, die wir heute kennen nur ohne Funk? Wobei ich mich ja dann frage, wie die Daten drauf kommen? Infrarot wäre eine Möglichkeit das recht "undetektierbar" zu machen. Da gibt es übrigens ein cooles PoC von Disney Research

Antworten

Zurück zu „Wie?“