London - 01.01.1920

Grindelwalds Aufstieg
Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 30274
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari
Star Trek: Kaira Tara
Abwesend: dienstags und mittwochs
Kontaktdaten:

London - 01.01.1920

Beitrag von Siria » So 31. Mär 2019, 19:09

Philomena Rosier
Ministerium
Donnerstag, 01.01.1920
12:52

Philomena hatte kaum geschlafen. Sie war einfach zu unruhig gewesen. Auch wenn sie Mr Ollivander nicht so gut kannte, die Ereignisse in der Nacht hatten sie aufgewühlt. Ein Teil der Winkelgasse war gesperrt, sie war, als sie es nicht mehr zu Hause ausgehalten hatte, dorthin gelaufen und hatte sich umgesehen.
Nun wartete sie am Ministerium, um auf die zwei anderen Zeugen zu warten. Auch wenn sie die zwei nicht wirklich kannte, verband sie dieses Ereignis auf merkwürdige Art und Weise. Aber wahrscheinlich wäre das morgen schon wieder anders. Für Philomena zählte einfach, dass sie helfen konnte.
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 57531
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Grindelwalds Aufstieg: Giennah Black
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Undine: Haloke Yazhi
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir, Hugin & Munin
Tir Na n'Og: Siobhan
Star Trek: Rashee
Helden von Emeria: Pham Linh Guan
Kampf um Choma: Shaya, Eskya & Noyan
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: London - 01.01.1920

Beitrag von Tjeika » So 31. Mär 2019, 20:47

Giennah Black
Ministerium
Donnerstag, 01.01.1920
12:53 Uhr

Giennah hatte genau genommen gar nicht geschlafen. Sie hatte für die Nacht im Tropfenden Kessel Unterschlupf gefunden. Zwar hatte sich niemand die Mühe gemacht, den Zauberstäbeladen von Gervaise zu sperren oder sonstwie polizeiähnlichen Behandlungen zukommen zu lassen. Dennoch, sie wollte keine Spuren verwischen.
Oder noch schlimmer: Die Entführer - da war sie sich mittlerweile sehr sicher - hatten etwas vergessen und kehrten zurück. Oder sie suchten doch sie. Auch wenn sie das für unwahrscheinlich hielt. Warum sollte man sie suchen? Besonders auf diese Art?
Die Decke anstarren war also ihre nächtliche Hauptbeschäftigung gewesen. Und dabei hatte sie sich zahlreiche immer unappetitlichere Szenarios zum Verbleib von Gervaise ausgemalt.
Entsprechend unausgeschlafen war sie, als sie am Ministerium eintraf. Nicht, dass man ihr das wirklich ansah, es gab ja doch den ein oder anderen Zauber, der das Äußere etwas ansprechender gestaltete, als es das wirklich wahr. Irgendeinen Vorteil, eine Black zu sein, musste es haben. Und sei es nur, dass die Mütter den Töchtern den ein oder anderen Schönheitstipp mit auf den Lebensweg gaben.
"Guten Tag", grüßte sie Philomena, als sie von hinten an sie herantrat, damit sie sich nicht gleich erschrak.
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Therapistin
Rollenspielleitung
Beiträge: 14567
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 17:13
Hogwarts: Michael, Simon, Antoine Delavron
Grindelwalds Aufstieg: Marjory Appleton, Riley McKinnon
Marrekhs Sterben: Jaeden, Tobis

Re: London - 01.01.1920

Beitrag von Therapistin » So 7. Apr 2019, 16:52

Riley McKinnon
Zaubereiministerium
Donnerstag, 01. Januar 1920
12:54 Uhr

Seine Frau hatte ihn eigentlich gar nicht wieder gehen lassen wollen heute. Einerseits hatte er heute ausnahmsweise mal einen freien Tag. Andererseits war sie noch immer ganz entsetzt von dem, was er ihr letzte Nacht noch erzählt hatte. Allerdings verstand sie auch, dass er den Termin im Zaubereiministerium nicht versäumen sollte, es war zu wichtig. Außerdem hatte er sich ja für den Mittag mit Prudence Brown im Tropfenden Kessel verabredet. Seine frühere Mitschülerin war nicht dort gewesen, als er schon am späten Vormittag dort gewesen war und auch bis vor ein paar Minuten hatte er sie nicht entdecken können. Er gab dem Wirt eine Notiz, dass sie warten sollte, falls sie doch noch erscheinen sollte, bevor er sich auf den Weg zum Ministerium machte.
Die neuen Bekanntschaften warteten schon am Besuchereingang, auf den er nun zu ging.
"Guten Tag, die Damen", sagte er höflich und tippte sich an den Hut, während er den Kopf etwas neigte. "Ich hoffe, Sie haben nicht zu lange auf mich warten müssen?" Dabei faltete er den Tagespropheten zusammen, den er unterwegs durch geblättert hatte. Der Vorfall in der Winkelgasse war nur kurz angerissen worden, vermutlich weil es bisher auch noch kaum Infos gab.
Jeder Schatten ist auch ein Wegweiser zum Licht.


Ernst Ferstl

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 30274
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari
Star Trek: Kaira Tara
Abwesend: dienstags und mittwochs
Kontaktdaten:

Re: London - 01.01.1920

Beitrag von Siria » So 7. Apr 2019, 17:26

Philomena Rosier
Ministerium
Donnerstag, 01.01.1920
12:54

"Miss B...", Philomena unterbrach sich selber bei ihrer Begrüßung, da ihr in den Sinn kam, dass Ms Black gar nicht als solche angesprochen werden wollte. "Ich wünsche ihnen auch einen guten Tag, konnten sie ein wenig schlafen?", fragte sie höflich nach. Vielleicht war diese Frage auch vollkommen unnötig und sie schloß von sich zu sehr auf andere. Dennoch war es ein ehrliches Interesse.
Dann kam auch schon Mr McKinnon, sie nickte ihm höflich zu. "Guten Tag. Nein, wir sind auch gerade erst angekommen.", sie zeigte auf die Zeitung. "Ich konnte noch gar nicht hinein schauen, steht schon irgendwas interessantes von heute Nacht drin?"
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 57531
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Grindelwalds Aufstieg: Giennah Black
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Undine: Haloke Yazhi
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir, Hugin & Munin
Tir Na n'Og: Siobhan
Star Trek: Rashee
Helden von Emeria: Pham Linh Guan
Kampf um Choma: Shaya, Eskya & Noyan
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: London - 01.01.1920

Beitrag von Tjeika » So 7. Apr 2019, 17:51

Giennah Black
Ministerium
Donnerstag, 01.01.1920
12:55 Uhr

"Sagen wir, Schlaf und ich sind uns in diesem Jahr noch nicht begegnet", entgegnete sie höflich und schmunzelnd.
Es half wohl nur, diese Tatsache mit Humor zu nehmen.
"Und Sie?", gab sie die Frage direkt an Philomena zurück, als Mister McKinnon sich zu ihnen gesellte.
"Guten Morgen", erwiderte sie freundlich, nickte die Worte Philomenas bestätigend und blickte abwartend zwischen Mister McKinnon und dem Tagespropheten hin und her.
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Therapistin
Rollenspielleitung
Beiträge: 14567
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 17:13
Hogwarts: Michael, Simon, Antoine Delavron
Grindelwalds Aufstieg: Marjory Appleton, Riley McKinnon
Marrekhs Sterben: Jaeden, Tobis

Re: London - 01.01.1920

Beitrag von Therapistin » So 7. Apr 2019, 20:26

Riley McKinnon
Zaubereiministerium
Donnerstag, 01. Januar 1920
12:55 Uhr

Riley faltete die Zeitung wieder auseinander und deutete auf einen sehr kurzen Artikel am unteren Rand der ersten Seite.
"Ich schätze, sie hatten heute Nacht vor dem Druck nicht mehr allzu viel Zeit, um ordentlich zu recherchieren, sie halten sich sehr wage", erklärte er. "Aber es gab einige Tote und Verletzte. Ollivanders Verschwinden wird nicht erwähnt, ich nehme an, das ist noch nicht bis zum Tagespropheten durchgedrungen. Vielleicht steht morgen schon mehr drin." Er sah zu Miss Giennah und Miss Rosier.
"Wissen Sie, ob das Feuer mittlerweile gelöscht ist? Oder waren Sie heute noch nicht in der Winkelgasse?"
Jeder Schatten ist auch ein Wegweiser zum Licht.


Ernst Ferstl

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 30274
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari
Star Trek: Kaira Tara
Abwesend: dienstags und mittwochs
Kontaktdaten:

Re: London - 01.01.1920

Beitrag von Siria » Mo 8. Apr 2019, 18:21

Philomena Rosier
Ministerium
Donnerstag, 01.01.1920
12:56

"Das sind wahrlich nicht viele Informationen.", sagte Philomena etwas enttäuscht. "Ich war heute Morgen in der Winkelgasse. Das Feuer scheint gelöscht zu sein, aber es sind Teile der Winkelgasse gesperrt, so dass man nicht alles sehen konnte.", sprach sie weiter. "Vielleicht erfahren wir im Ministerium mehr.", kurz blickte sie auf ihre Uhr. "Ich denke, wir sollten hinein gehen."
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 57531
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Grindelwalds Aufstieg: Giennah Black
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Undine: Haloke Yazhi
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir, Hugin & Munin
Tir Na n'Og: Siobhan
Star Trek: Rashee
Helden von Emeria: Pham Linh Guan
Kampf um Choma: Shaya, Eskya & Noyan
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: London - 01.01.1920

Beitrag von Tjeika » Mo 8. Apr 2019, 19:52

Giennah Black
Ministerium
Donnerstag, 01.01.1920
12:57 Uhr

"Oder jemand möchte das nicht an die große Glocke hängen, dass Ollivander verschwunden ist. So beliebt, wie er ist, könnte es durchaus Aufsehen erregen. Mehr, als der Obrigkeit lieb ist", mutmaßte Giennah.
Ob das nun damit zusammenhing, dass die Täter mit drin hingen oder ob man einfach zuviel Aufhebens den Ermittlungen zuliebe vermeiden wollte, ließ Giennah offen. Das konnte sie ja selbst schwer beurteilen.
"Gut, gehen wir", seufzte sie und trat die Stufen zur vorderen Tür des alten Buses hinauf und an dem verwaisten Fahrersitz vorbei. Sie wartete auf ihre Begleiter, bevor sie weiter nach hinten im Bus durchtrat.
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Therapistin
Rollenspielleitung
Beiträge: 14567
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 17:13
Hogwarts: Michael, Simon, Antoine Delavron
Grindelwalds Aufstieg: Marjory Appleton, Riley McKinnon
Marrekhs Sterben: Jaeden, Tobis

Re: London - 01.01.1920

Beitrag von Therapistin » Mi 10. Apr 2019, 17:01

Riley McKinnon
Zaubereiministerium
Donnerstag, 01. Januar 1920
12:57 Uhr

Riley wiegte den Kopf bei Miss Giennahs Worten nachdenklich hin und her.
"Ich weiß nicht. Sie müssen auch bedenken, dass zwischen dem Vorfall und dem Redaktionsschluss nur geschätzte zwei Stunden lagen, ehe die Zeitung gedruckt wurde", gab er zu bedenken. "Womöglich wusste der Tagesprophet bis dahin auch einfach gar nichts von Mister Ollivanders Verschwinden." Er zuckte leicht mit den Schultern, das waren alles nur Vermutungen ihrerseits. "Wir werden wohl die nächsten Tage abwarten müssen, was an Informationen an die Öffentlichkeit gelassen wird."
Er ließ den beiden Frauen den Vortritt in den Bus und folgte ihnen nach einem kurzen prüfenden Blick, doch es waren keine Muggel in der Nähe, sodass es nicht auffallen würde, wenn plötzlich drei Personen einfach so verschwanden.
Im Atrium des Ministeriums herrschte wie schon in der letzten Nacht reges Treiben, auch wenn es nun weniger hektisch wirkte. Sie schlängelten sich durch die vielen Menschen hindurch und reihten sich schließlich in die Schlange am Empfang ein
Jeder Schatten ist auch ein Wegweiser zum Licht.


Ernst Ferstl

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 30274
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari
Star Trek: Kaira Tara
Abwesend: dienstags und mittwochs
Kontaktdaten:

Re: London - 01.01.1920

Beitrag von Siria » Fr 12. Apr 2019, 13:49

Philomena Rosier
Ministerium
Donnerstag, 01.01.1920
12:59

Es waren wirklich alles nur Spekulationen und Philomena war sich nicht sicher, ob die Ministeriumsmitarbeiter ihnen gegenüber wirklich ehrlich sein würden. Nachdenklich ging sie durch den Bus und stand schließlich im Atrium. Kaum hatten sie sich angestellt, kam auch schon jemand auf sie zu. Es war der selbe Mitarbeiter vom vorheringen Abend.
"Bitte, kommen sie doch gleich mit mir mit.", bat Mr Newman und machte eine Armbewegung um den dreien den Weg zu den Aufzügen zu weisen. Nach ein paar Stockwerken verließen sie wieder den Aufzug und gingen einen langen Gang entlang. Rechts und links gingen Türen ab. Schließlich öffnete sich eine Tür. "Bitte, treten sie ein.", Mr Newman lächelte freundlich und betrat als letztes den Raum. Er war schlicht gehalten, in der Mitte stand ein Tisch, Wasser und ein paar Gläser standen bereit. Der Ministeriumsmitarbeiter gab ein Zeichen, dass sie sich setzen sollten.
Bisher war er sehr schweigsam gewesen, Philomena fand dies sehr bedrückend und leicht unheimlich.
"Nun...", begann er endlich. "... wir haben ihre Aussagen überprüft. Wir können Mr Ollivander tatsächlich nicht ausfindig machen.", Mr Newman blickte alle eindringlich an, seine Mimik war neutral gehalten. "Seine Familie wurde informiert, auch sie wissen nicht, wohin er ist. Daher unsere Frage an sie, ist ihnen zu letzter Nacht noch irgendwas eingefallen. Kleine Hinweise können uns schon behilflich sein. Welche Flüche wurden z.B. angewendet?"
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Antworten

Zurück zu „Die Geschichte“