Klein Lerch

Die Geschichte
Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 2029
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Die Weissagung: Bärnhardt
Kampf um Choma: Réigam
Wohnort: Coburg

Re: Klein Lerch

Beitrag von Spikor » Mo 2. Dez 2019, 21:26

Paulchen

Paulchen, der Kater, fand es äußerst merkwürdig, dass Menschen wie im Halbschlaf herumschlurfen konnten, wenn sie nachts mal das Revier markieren wollten - denn ein Kater konnte selbstverständlich steuern, wann er "musste". Michael, der Mensch, fand es hingegen ganz normal, nachts mit geschlossenen Augen zum Klo zu schleichen und dabei beinahe weiter zu schlafen, und da er von den beiden wohl derjenige war, der mehr von Menschen verstand, war er es auch, der schließlich sagte: "Wenn es in ihrem Bad nicht zu kalt ist und sie nicht zu lange sitzt, wird sie warscheinlich gar nicht richtig aufwachen und nichts merken. Wir müssen nur still sein."
Oben auf dem Kopf sind zwei spitze Ohren angebracht.
Damit hört sie weg, wenn man sie ruft.
(Gina Ruck-Paquét)

Benutzeravatar
silverbullet
Beiträge: 4157
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 21:39
Aftermath: Mary McMilligan
Menschen auf Samtpfoten: Mrs Murphy

Re: Klein Lerch

Beitrag von silverbullet » Di 3. Dez 2019, 17:43

Mrs. Murphy

Auch Mrs. Murphy informierte Martina, dass sie das recht lustig fand, wenn Martina schlaftrunken durch ihre Wohnung stolperte. Martina meinte zu ihr, dass sie es dann gar nicht so lustig fand, wenn Mrs. Murphy sich ihr bewusst in den Weg setzte. Irgendwann würden sie sich noch mal beide dabei weh tun, was dann auch die Katze einsah. Erst einmal.
Bei diesem inneren Dialog war die Main Coone still, bis auf ihre Schwanzspitze, die gelegentlich wild hin und her zuckte.

Benutzeravatar
Odin
Rollenspielleitung
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Aftermath: Sake
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Einherjer: Bjørn
Die Weissagung: Arnolt
Das Erbe der Götter: Etocai
Wohnort: Bremen

Re: Klein Lerch

Beitrag von Odin » Di 3. Dez 2019, 18:09

Laetitia

Sie nickte.

"Problematisch wird es nur, wenn sie im Bad Licht anmacht. Aber da sie auch im Dunkeln über den Flur getapert ist, glaube ich das eigentlich nicht."
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
Erzähler
Teamaccount
Beiträge: 920
Registriert: So 19. Apr 2009, 23:00
Wohnort: Hinter den sieben Bergen
Kontaktdaten:

Re: Klein Lerch

Beitrag von Erzähler » Do 5. Dez 2019, 20:05

Nach einer Weile war die Klospühlung zu hören und Frau Bauer kam zurück. Tatsächlich schien sie halb zu schlafen und achtete nicht auf ihre Umgebung. Den Weg zurück ins Schlafzimmer kannte sie offenbar auswendig. Laetitia konnte durch den Türspalt einen winzigen Augenblick lang Luna sehen, die offenbar in Frau Bauers Schlafzimmer übernachten durfte/musste. Der Mensch schloss die Tür aber hinter sich. Die Luft war wieder rein.
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944) - Der kleine Prinz

Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 2029
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Die Weissagung: Bärnhardt
Kampf um Choma: Réigam
Wohnort: Coburg

Re: Klein Lerch

Beitrag von Spikor » Do 5. Dez 2019, 20:07

Paulchen

"War's das? Sollen wir weitermachen?", fragte Paulchen, der imme rnoch an der Tastatur saß und die Zeit genutzt hatte, um sich den Hintern zu putzen. Dabei reckte er sein rechtes Hinterbein derart hoch, dass es über seinem Hals lag, und in dieser unmöglichen Pose verharrte er nun und lauschte.
Oben auf dem Kopf sind zwei spitze Ohren angebracht.
Damit hört sie weg, wenn man sie ruft.
(Gina Ruck-Paquét)

Benutzeravatar
Odin
Rollenspielleitung
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Aftermath: Sake
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Einherjer: Bjørn
Die Weissagung: Arnolt
Das Erbe der Götter: Etocai
Wohnort: Bremen

Re: Klein Lerch

Beitrag von Odin » Do 5. Dez 2019, 20:42

Laetitia

Laetitia atmete auf.

"Sie ist wieder im Schlafzimmer. Sie hat nichts mitbekommen."

Sie ging wieder zum Computer und sprang auf den Computertisch.

"Wir können weitermachen."
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
silverbullet
Beiträge: 4157
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 21:39
Aftermath: Mary McMilligan
Menschen auf Samtpfoten: Mrs Murphy

Re: Klein Lerch

Beitrag von silverbullet » Do 5. Dez 2019, 20:58

Mrs. Murphy

"Sofern wir den Monitor wieder anbekommen", maunzte Mrs. Murphy leise, "dieser Knopf ist mit Pfoten echt schwer zu bedienen..."

Benutzeravatar
Erzähler
Teamaccount
Beiträge: 920
Registriert: So 19. Apr 2009, 23:00
Wohnort: Hinter den sieben Bergen
Kontaktdaten:

Re: Klein Lerch

Beitrag von Erzähler » Mo 9. Dez 2019, 20:33

Sie schafften es, ihre Nachricht fertig zu schreiben und abzuschicken, nachdem Frau Bauer wieder in ihrem Bett verschwunden war. Es dauerte zwar und wurde draußen schon hell, bis sie fertig waren, aber sie konnten danach sogar den Rechner wieder herunterfahren. Als sie sich aus dem Zimmer stahlen, um wieder nach unten zu schleichen, entdeckten sie Obelix, den dicken Kater, der auf der obersten Treppenstufe saß und sie unverholen anstarrte. Er wirkte misstrauisch, sagte aber nichts, sondern starrte nur.
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944) - Der kleine Prinz

Benutzeravatar
silverbullet
Beiträge: 4157
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 21:39
Aftermath: Mary McMilligan
Menschen auf Samtpfoten: Mrs Murphy

Re: Klein Lerch

Beitrag von silverbullet » Di 10. Dez 2019, 19:42

Mrs. Murphy

"Ist was?", fragte Mrs. Murphy ihn und blieb direkt vor dem dicken Kater stehen, "na los, lass uns wieder in das Spielzimmer gehen, was zu futtern gibt es hier auch nicht, da können wir es uns auch wieder bequem machen."
Dann marschierte sie mit hoch aufgerichtetem Schwanz an ihm vorbei, die Treppe hinunter.

Benutzeravatar
Odin
Rollenspielleitung
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Aftermath: Sake
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Einherjer: Bjørn
Die Weissagung: Arnolt
Das Erbe der Götter: Etocai
Wohnort: Bremen

Re: Klein Lerch

Beitrag von Odin » Sa 14. Dez 2019, 20:59

Laetitia

Sie ließ sich von diesem dicken Kater gar nicht beeindrucken und ging so majestätisch, wie es ihr möglich war, an ihm vorbei und die Treppe wieder runter, ohne Obelix eines Blickes zu würdigen.
Sie hatte hart gearbeitet und war müde. Und wenn Obelix noch auf Tour ist, wenn Frau Bauer aufwacht, ist es deren Problem.
Außerdem wird sie irgendwann am kommenden Tag zum Arzt gebracht. Dort möchte sie nicht gerade verschlafen wirken.
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Antworten

Zurück zu „Menschen auf Samtpfoten“