Klein Lerch

Die Geschichte
Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1534
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Alven: Ywen
Undine: Nnamdi
Andrion: Merlin
Star Trek: Roark, Dr. Marell, Regina
Star Wars: Randor
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Klein Lerch

Beitrag von Spikor » Di 28. Mai 2019, 20:33

Paulchen

"Ja", stimmte er Mrs. Murphy zu, "das müsste gehen, wenn man springt. Wichtig ist bloß, den Türgriff richtig zu erwischen. Also so, dass man ihn außen trifft, damit er sich runterbiegt. Wer wills als Erster versuchen?" Tatsächlich wollte der Kater Paulchen es selbst ausprobieren (er konnte keine Tür aufmachen, verstand aber durch Michael das Prinzip zum ersten Mal in seinem Leben und brannte darauf, es auszuprobieren), aber der Mensch Michael hatte keine große Lust und hoffte, dass jemand anders die 'Drecksarbeit' übernehmen würde.
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Benutzeravatar
Half-Eye
Rollenspielleitung
Beiträge: 1578
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Aftermath: Sake
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Alven: Fynn
Undine: Kshi'enn
Andrion: Yukie "Naga" Kotohiki
Star Trek: Teefar, Liyen Jyn - Goras
Helden von Emeria: Jan Tesper
Gebrochene Welt: Kirjava
Wohnort: Bremen

Re: Klein Lerch

Beitrag von Half-Eye » Sa 1. Jun 2019, 20:47

Laetitia

"Hm, die Tür geht nach innen auf. Das macht es schwierig."

Dann setzte sie sich hin, sah zur Klinke hoch und schätzte ab, wie stark sie abspringen müsste.

"Dann wollen wir mal schauen, ob wir das hinbekommen."

Darauf sprang sie hoch und griff nach der Klinke. Allerdings konnte sie diese nicht gut genug zu fassen bekommen und rutschte wieder herunter.
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
silverbullet
Beiträge: 3745
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 21:39
Aftermath: Mary McMilligan
Menschen auf Samtpfoten: Mrs Murphy
Star Trek: Sitark

Re: Klein Lerch

Beitrag von silverbullet » Mi 12. Jun 2019, 19:50

Mrs. Murphy

Nachdem Laetitia wieder mit allen Pfoten auf dem Boden angekommen war, legte die große Main Coon den Kopf schräg. Dann sah sie hinüber zu Obelix, der zumindest vorgab, noch zu schlafen.
"Hm", meinte sie, "Vielleicht sollte ich doch mal versuchen, mich zu strecken..."
Damit trat sie unter die Türklinke und reckte sich, bis sie fast an der Klinke war. "Verdammt", stöhnte sie und sprang dann einmal kurz hoch, erwischte sie und hing mit beiden Vorderpfoten daran, ihre Hinter in der Luft baumelnd. "Äh, Leute?", fragte sie und sah sich mit leichtem Unbehagen um. Die Tür ging nach innen auf und Mrs. Murphy hatte keine Möglichkeit, die Tür von ihrer baumelnden Position aus zu bewegen.

Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1534
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Alven: Ywen
Undine: Nnamdi
Andrion: Merlin
Star Trek: Roark, Dr. Marell, Regina
Star Wars: Randor
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Klein Lerch

Beitrag von Spikor » Mi 12. Jun 2019, 20:29

Paulchen

"Tritt mit den Hinterbeinen gegen den Rahmen!", riet Paulchen munter von unten, machte aber keine Anstalten, sich selbst zu bewegen. Hätte er ein Handy dabei gehabt, hätte er es jetzt sicher ausgepackt. Mrs. Murphy sah zu drollig aus, wie sie da an der Tür hing und strampelte. Jedenfalls fühlte Michael sich wieder mal blendend. Das war fast wie fernsehen oder zocken. Er konnte gar nicht verstehen, wie Kater Paulchen immer alles selber machen wollte. Dieser verspürte tatsächlich immer noch den Drang, sich selbst an der Tür zu versuchen, wurde aber nach wie vor von Michael zurückgehalten.
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Antworten

Zurück zu „Menschen auf Samtpfoten“