Die Stadt Darwin und Umgebung

Das Spiel
Benutzeravatar
Half-Eye
Rollenspielleitung
Beiträge: 995
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Hogwarts: Teresa Phillips
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Ragnarök: Thorsteinn Kjelnir, Dame Tiril, den krenkede feen
Star Trek: Teefar, Liyen Jyn
Helden von Emeria: Jan Tesper
Gebrochene Welt: Kirjava
Wohnort: Bremen

Re: Die Stadt Darwin und Umgebung

Beitrag von Half-Eye » Mi 21. Nov 2018, 18:37

SL

Nachdem Harald etwa hundert Meter geschlichen ist, sah er einen flackernden Schein. Wenn dort irgendwo ein Lagerfeuer war, dann war das Feuer selbst wohl in einer Senke.
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 56745
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Ragnarök: Anuk, Andrej, Erythia & Kristanna
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir, Hugin & Munin
Tir Na n'Og: Siobhan
Star Trek: Rashee
Helden von Emeria: Pham Linh Guan
Kampf um Choma: Shaya, Eskya & Noyan
Abwesend: 25.11.-8.12.
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: Die Stadt Darwin und Umgebung

Beitrag von Tjeika » Mi 21. Nov 2018, 21:04

=========================
Pham Linh Guan
Waldrand
Später Abend
=========================

Guan hingegen bemerkte das Blinken ihres Armbandes. Jedoch erst, nachdem sie stehengeblieben waren.
"Er ist gegangen", erzählte sie ungerührt.
So wie sie sich nicht mal ein bisschen fühlte. Während sie den holprigen Waldweg entlanggefahren waren, hatte sie nervös auf der Lippe gekaut.
"Hier muss irgendwo ein Pfeil sein. Dorthin ist er gegangen. Immerhin war es nicht Harald, dem der Schuss gegolten hatte."
Sie runzelte die Stirn.
"Aber was er mit Eule meint, kann ich dir auch nicht sagen."
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Cassiopeia
Rollenspielleitung
Beiträge: 38660
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 02:28
Hogwarts: Brooke Stephenson [H/5] & Prof. Lauren Heston
Ragnarök: Tyr Brorsson
Einherjer: Askil Adilsson
Tir Na n'Og: Ricmaer
Marrekhs Sterben: Essar, Marek, Ketyr
Helden von Emeria: Deanne Noom
Das Erbe der Götter: Liara, Elaina, Karim
Kampf um Choma: Toyan, Tazanna, Zeira
Gebrochene Welt: Breccán

Re: Die Stadt Darwin und Umgebung

Beitrag von Cassiopeia » Mi 21. Nov 2018, 21:41

=========================
Deanne Noom
Im Auto
Später Abend
=========================

Deanne las nun selbst die Nachricht auf ihrem Armband schnell durch und seufzte leise.
"Der Eulenschrei war Jans Warnsignal, dass etwas nicht stimmt. Wir waren nur nicht schnell genug", sagte sie bedrückt und sah sich um. "Pfeil, Pfeil... da, das muss es sein!", meinte sie, als sie die zurecht gelegten Stöckchen am Boden sah. Ihr Blick folgte der Richtung.
"Hoffen wir, dass es auch für Harald nicht zu spät ist."
Die Wirklichkeit ist nur etwas für Menschen, die mit Büchern nichts anfangen können.

Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1087
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Star Trek: Roark, Dr. Marell
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Die Stadt Darwin und Umgebung

Beitrag von Spikor » Do 22. Nov 2018, 22:01

=========================
Harald Breitenschläger
Allein im Wald
Später Abend
=========================

'Zu dem Feuer gehört ganz sicher jemand, und ich glaube nicht, dass allzu viele Leute nachts hier im Wald rumstreunen, also wird der Feuertyp auch der Schusswaffentyp sein', vermutete Harald, als er überlegte, was er tun sollte. 'Bleibt nur noch die Frage, ob auf Jan geschossen wurde oder auf was anderes. Aber wenn jemand gezielt hier auf uns lauern würde, würde er wohl kaum ein Feuer anmachen, oder? Vielleicht ein Jäger, der Jan für ein Wildschwein gehalten hat? Aber wenn das so ist, wo ist Jan dann? Wenn er nicht abgehauen ist, dann muss er getroffen worden sein. Liegt er hier noch irgendwo rum, oder hat der Jäger seinen Irrtum bemerkt und ihn ans Feuer geholt, um ihn zu verarzten?'

Harald beschloss, dass es keinen Sinn hatte, den ganzen Wald im Dunkeln nach Jan abzusuchen, er würde Stunden brauchen und ihn vielleicht trotzdem nicht finden. Aber wenn er beim Feuer war? Harald schlich sich gaaaanz langsam und leise an, und er dachte dabei daran, immerzu die Windrichtung zu prüfen, um möglichst gegen den Wind zum Feuer zu kommen, falls der Jäger einen Hund dabeihaben sollte. Das würde natürlich lange dauern, aber was sollte er schon sonst machen?
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Benutzeravatar
Half-Eye
Rollenspielleitung
Beiträge: 995
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Hogwarts: Teresa Phillips
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Ragnarök: Thorsteinn Kjelnir, Dame Tiril, den krenkede feen
Star Trek: Teefar, Liyen Jyn
Helden von Emeria: Jan Tesper
Gebrochene Welt: Kirjava
Wohnort: Bremen

Re: Die Stadt Darwin und Umgebung

Beitrag von Half-Eye » Do 22. Nov 2018, 22:18

SL

Als Harald nahe genug am Feuer war, sah er in einer Senke ein Lagerfeuer, an dem zwei Personen saßen. Eine davon, ihm direkt gegenüber, saß Nix, die gefesselt und geknebelt war, auf etwas starrte und sehr blass war. Die andere Person, links von Harald, war ein schwarzgekleideter Mann, der eine Pistole in der Hand hatte und ruhig auf etwas rumkaute. Weiter rechts von Harald war der Rand der Lichtung aufgebrochen. Direkt davor lag das Etwas, dass Nix anstarrte. Als Harald genauer hinsah, konnte er sehen, dass es Jan war. Er hatte eine blutige Stelle auf der Stirn. Sein Gesicht war von der Szene auf der Lichtung abgedreht und hatte einen recht friedlichen Ausdruck, was dadurch verstärkt wurde, dass seine Augen geschlossen waren.
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1087
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Star Trek: Roark, Dr. Marell
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Die Stadt Darwin und Umgebung

Beitrag von Spikor » Fr 23. Nov 2018, 21:29

=========================
Harald Breitenschläger
Allein im Wald
Später Abend
=========================

Harald brauchte ein paar Augenblicke, um die Szene zu verarbeiten. In dieser Zeit regte Jan sich nicht, also dachte er sich:

'Ok. Ok ok ok. Das war der Schuss, da ist Nix, und Jan hab ich auch gefunden. Ok. Immer mit der Ruhe, sonst bin ich tot. Bloß keine Panik! Also der Reihe nach: Jan rührt sich nicht und der Typ hat es nicht mal für nötig gehalten, ihn zu fesseln, also ist er entweder tot oder so schwer verletzt, dass er nichts machen kann. Im ersten Fall brauche ich mich seinetwegen nicht zu beeilen, im zweiten Fall schon. Ich weiß es nicht, aber ich muss sicherheitshalber vom zweiten Fall ausgehen, also davon, dass Jan noch lebt und dringend Hilfe braucht. Gut, ok. ... Da ist nur ein Gegner, aber ich bin Invalide und war schon gesund kein Kämpfer. Aber ich könnte ihn vielleicht überraschen. Vielleicht. Aber wenn nicht, dann bin ich auch tot. Und Deanne und Guan wissen nicht, was los ist. Aber wenn ich zurück gehe, dauert es vielleicht zu lang für Jan. Aber wenn ich die beiden anderen nicht warne und hier draufgehe, dann rennen sie ahnungslos in die Falle. Da stehen mehr Leben auf dem Spiel als nur das von Jan. Nix will er scheinbar nicht töten, zumindest nicht jetzt, sonst hätte er es schon gemacht. Also was mache ich jetzt, zurückgehen oder angreifen?'

Er zögerte nochmal ein paar Augenblicke, dann hatte er sich entschieden, und zwar für den vernünftigen Weg, auch wenn es nicht der heldenhafte war.

'Jan ist entweder schon tot oder muss noch ein bisschen alleine klar kommen. Vielleicht hilft ihm ja auch seine tolle Fähigkeit, dass er schneller heilt oder so. Aber das Risiko, dass ich hier verliere, ist zu groß, damit ist Jan auch nicht geholfen, und Nix auch nicht. Sie ist gefesselt, sie kann mir nicht helfen. Aber da ist nur ein Mann, das kann klappen, wenn ich die andern beiden hole. Zu dritt gegen einen, das ist vernünftig. Das kann man versuchen. Also zurück und dabei bloß nicht erwischen lassen!'

Harald achtete wieder auf den Wind, obwohl er keinen Hund gesehen hatte. Noch mehr achtete er aber darauf, keine Geräusche zu machen, als er sich langsam zurück schlich. Er versuchte, den Weg zur Straße zurück zu finden. Ob das nachts im Wald klappen würde? Zunächst mal ging es aber v.a. darum, aus der Reichweite des Mannes am Feuer zu kommen.
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Benutzeravatar
Half-Eye
Rollenspielleitung
Beiträge: 995
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Hogwarts: Teresa Phillips
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Ragnarök: Thorsteinn Kjelnir, Dame Tiril, den krenkede feen
Star Trek: Teefar, Liyen Jyn
Helden von Emeria: Jan Tesper
Gebrochene Welt: Kirjava
Wohnort: Bremen

Re: Die Stadt Darwin und Umgebung

Beitrag von Half-Eye » Do 29. Nov 2018, 21:27

SL

Harald kam, so schien es ihm, unbemerkt zurück zur Straße, wo er auch gleich auf Deanne und Guan traf.
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
Cassiopeia
Rollenspielleitung
Beiträge: 38660
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 02:28
Hogwarts: Brooke Stephenson [H/5] & Prof. Lauren Heston
Ragnarök: Tyr Brorsson
Einherjer: Askil Adilsson
Tir Na n'Og: Ricmaer
Marrekhs Sterben: Essar, Marek, Ketyr
Helden von Emeria: Deanne Noom
Das Erbe der Götter: Liara, Elaina, Karim
Kampf um Choma: Toyan, Tazanna, Zeira
Gebrochene Welt: Breccán

Re: Die Stadt Darwin und Umgebung

Beitrag von Cassiopeia » Sa 1. Dez 2018, 21:09

=========================
Deanne Noom
Im Auto
Später Abend
=========================

Deanne sprang beinahe auf als sie jemanden durch die Bäume kommen sah. Erst nach einigen Schritten erkannte sie Harald.
"Gott sei dank! Hast du etwas gefunden?", fragte sie ihn hastig flüsternd, aus Sorge, wer sie hören könnte. Ihr war inzwischen klar geworden, dass sie vermutlich längst bemerkt worden waren, wie sie mit dem Truck in den Wald gefahren waren, das war nicht gerade unauffällig. Da mussten sie es nicht über Stimmen noch forcieren, das alles mit angehört wurde, was sie sprachen.
Die Wirklichkeit ist nur etwas für Menschen, die mit Büchern nichts anfangen können.

Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1087
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Star Trek: Roark, Dr. Marell
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Die Stadt Darwin und Umgebung

Beitrag von Spikor » Sa 1. Dez 2018, 21:19

=========================
Harald Breitenschläger
Im Wald
Später Abend
=========================

"Ja, und es ist Mist!" antwortete Harald und sah zu Deanne und Guan, beide konnten ihn hören, obwohl er leise sprach. "Ein Stück weit da hinten im Wald, in einer Senke, brennt ein kleines Lagerfeuer, daran sitzt ein Typ in Schwarz, und Nix sitzt gefesselt dabei und Jan liegt daneben und rührt sich nicht. Das ist eine Falle! Ich glaube, der Mann hat mich nicht bemerkt, aber vielleicht hat er auch bloß so getan. Sicher kann ich es nicht sagen. So schwarz gekleidet, wie er ist, würden wir ihn im dunklen Wald wohl kaum sehen. Jan braucht einen Arzt - wenns dafür nicht schon zu spät ist! Sollen wir einen rufen? Und die Polizei? Aber nach dem Anruf von Nix vorhin fürchte ich, die Polizei wird uns nicht viel bringen, oder?"
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Antworten

Zurück zu „Emeria“