Zehn Vorne (OoC)

Hintergründe & Absprachen
Benutzeravatar
silverbullet
Beiträge: 3960
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 21:39
Aftermath: Mary McMilligan
Menschen auf Samtpfoten: Mrs Murphy
Star Trek: Sitark

Re: Zehn Vorne (OoC)

Beitrag von silverbullet » Fr 1. Nov 2019, 17:51

Ich habe es bei der Starbase gar nicht auf die Reihe bekommen, einen Chara zu entwerfen und auf der Cochrane sitzt ein einsamer Vulkanier herum, der gern weiter spielen würde.
Kein Wort zum Sonntag, eher ein "Endlich-Feierabend-und-nun-Wochenende"-Post ;)

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 58556
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Grindelwalds Aufstieg: Giennah Black
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Tir Na n'Og: Siobhan
Star Trek: Rashee & Sashkela
Helden von Emeria: Pham Linh Guan
Kampf um Choma: Shaya, Eskya & Noyan
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: Zehn Vorne (OoC)

Beitrag von Tjeika » Fr 1. Nov 2019, 19:44

Das müsst ihr dann alleine machen.
Ich hab für die Starbase die ganze Geschichte des Schiffes umgebaut und ergänzt. Das hat unglaublich viel Zeit gekostet, ich hab mir da Nächte um die Ohren geschlagen. Jetzt war das alles umsonst, weil die Person, die mir zugesagt hat, mir bei der Station unter die Arme zu greifen, wegen zu großer Inaktivität noch mehr Inaktivität ins Spiel bringt, indem sie geht. Ich hab definitiv keine Lust mehr. Echt, komplett gar nicht.
Und ja, ich bin sauer.
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 31210
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari
Abwesend: dienstags und mittwochs
Kontaktdaten:

Re: Zehn Vorne (OoC)

Beitrag von Siria » Sa 2. Nov 2019, 19:08

Ich verstehe durchaus, dass du sauer bist Ria.
Ich wußte nicht, dass du das Play auf der Cochrane wegen der Base umgestellt hast. Ich habe weder dich als Leitung, noch deine Arbeit kritisiert oder nicht wertgeschätzt. Sondern mir ging es um die Gesamtsituation, mit der ich nicht zurecht komme. Das konnte ich zu Beginn weder abschätzen noch voraussehen.
Darüberhinaus hatte ich auch angeboten, dass ich den Plot auf der Starbase zu Ende spiele, damit es keinen harten Bruch gibt. Aber, dies war nicht gewollt.
Nach wie vor finde ich es sehr schade, dass meine Empfindungen und Gefühle hier offenbar keinen Platz haben dürfen. Das nehme ich jetzt so hin. Alles andere kann ich nicht ändern.
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Antworten

Zurück zu „Sternenflottenkommando“