3. Port Soles

Die Geschichte
Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1721
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Star Trek: Roark, Dr. Marell, Regina
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: 3. Port Soles

Beitrag von Spikor » Mo 2. Dez 2019, 21:36

=========================
Réigam
Port Soles
Anfang Februar, 146. Jahr des Lichtes
Mittag
=========================

Réigam, der die vorangegangenen Überlegungen nicht mitbekommen hatte, konnte sich inzwischen zusammenreimen, dass die Anderen über die Art der Magie sprachen, die da am Werk gewesen war. Toyan hatte ja von einem Blutmagier gesprochen, und von einem Dämon. Réigam hatte keine Ahnung, wie man gegen so etwas vorgehen sollte, aber ihm war klar, dass es jetzt vor allem darauf ankam, Wissen zu sammeln. Die Idee mit dem Medium war gut, aber sie hatte auch ihre Tücken.

"Ist das nicht sehr gefährlich?", fragte er Shaya deshalb erschrocken.
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Benutzeravatar
Cassiopeia
Rollenspielleitung
Beiträge: 40489
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 02:28
Hogwarts: Brooke Stephenson [H/5] & Prof. Lauren Heston
Grindelwalds Aufstieg: Levain Rivest
Tir Na n'Og: Ricmaer
Marrekhs Sterben: Essar, Marek, Ketyr, Anoara
Helden von Emeria: Deanne Noom
Das Erbe der Götter: Liara, Elaina, Karim, Sinaya
Kampf um Choma: Toyan, Tazanna, Zeira
Gebrochene Welt: Breccán

Re: 3. Port Soles

Beitrag von Cassiopeia » Mi 4. Dez 2019, 12:31

=========================
Zeira / Tazanna
Port Soles
Anfang Februar im 146. Jahr des Lichtes
Vormittag
=========================

Tazanna sah Shaya milde erstaunt an. Dann lächelte sie leicht.
"Das erklärt einiges", kommentierte sie nur und nickte dann leicht. "Wenn er dazu bereit und zufällig in der Nähe ist... kann es uns dem Mörder näher bringen. Ich hoffe zumindest, dass wir nur einen Blutmagier haben."
Was nicht zwingend der Fall sein musste. Der Mann musste sich seiner Sache enorm sicher sein, wenn er eine solche Tat derart offen beging.
Die Wirklichkeit ist nur etwas für Menschen, die mit Büchern nichts anfangen können.

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 58556
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Grindelwalds Aufstieg: Giennah Black
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Tir Na n'Og: Siobhan
Star Trek: Rashee & Sashkela
Helden von Emeria: Pham Linh Guan
Kampf um Choma: Shaya, Eskya & Noyan
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: 3. Port Soles

Beitrag von Tjeika » Do 5. Dez 2019, 21:43

=====================================
Shaya Kerim
Port Soles
Anfang Februar im 146. Jahr des Lichtes
Vormittag
=====================================

"Wir können ihn zumindest fragen", meinte Shaya zu Réigam und zuckte mit den Schultern.
"Aber wie ich meinen Vater kenne, ist es ihm nicht zu gefährlich", schätzte sie und sah zu Tazanna.
Ihre Mundwinkel zuckten, als diese verstand, was Nyath für ein Zauberer war und nickte leicht.
"Er müsste demnächst aus dem Dogan-Reich zurückkehren."
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Antworten

Zurück zu „Kampf um Choma II - Nalahrs Schatten“