2. Thyn

Die Geschichte
Benutzeravatar
Cassiopeia
Rollenspielleitung
Beiträge: 38510
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 02:28
Hogwarts: Brooke Stephenson [H/5] & Prof. Lauren Heston
Ragnarök: Tyr Brorsson
Einherjer: Askil Adilsson
Tir Na n'Og: Ricmaer
Marrekhs Sterben: Essar, Marek, Ketyr
Helden von Emeria: Deanne Noom
Das Erbe der Götter: Liara, Elaina, Karim
Kampf um Choma: Toyan, Tazanna, Zeira
Gebrochene Welt: Breccán

Re: 2. Thyn

Beitrag von Cassiopeia » Mo 15. Okt 2018, 20:03

=========================
Zeira
Berge in Thyn
Ende Dezember im 145. Jahr des Lichtes
Früher Morgen
=========================

"Ich denke, Letzteres", stimmte Zeira Tarik zu, "wenn es niemand weiß, auch wir nicht, ist es besser so. Wir wollen Choma schützen und nicht selbst die Macht ergreifen. Wir wissen nicht, was mit uns passiert, wenn wir es finden. Daher denke ich, sollten wir unsere eigene Suche nicht weiter fortsetzen. Wir müssen aber überlegen, ob und wie wir Ingur auf eine falsche Fährte locken - keine schlechte Idee. Doch ist ein Mann wie Ingur so leicht zu täuschen? Und wie können wir dies für das Volk Thyns nutzen? Wir sind her gekommen um ihnen zu helfen", erinnerte sie ihre Mitstreiter an ihr eigentlich geplantes Unterfangen.
Die Wirklichkeit ist nur etwas für Menschen, die mit Büchern nichts anfangen können.

Benutzeravatar
LaBerg
Co-Leitung
Beiträge: 12284
Registriert: So 11. Okt 2009, 20:23
Hogwarts: Ben Winston, Tarishi Thornton, Prof. Bain Lennox
Das Erbe der Götter: Bidjan, Arkaan
Kampf um Choma: Tarik
Kontaktdaten:

Re: 2. Thyn

Beitrag von LaBerg » Di 6. Nov 2018, 21:55

=========================
Tarik
Berge in Thyn
Ende Dezember im 145. Jahr des Lichtes
Früher Morgen
=========================



Nachdenklich blickte Tarik zu Zeira. Sie hatte Recht Ingur würde sich sicher nich so leicht täuschen lassen und sie würden seiner Heimat damit auch nicht helfen.
"Da könntest du recht haben, dass es nicht so einfach sein wird Ingur zu täuschen."
Tarik seufzte.
"Ich bin hier her gekommen mit dem Ziel meiner Heimat zu helfen. Sowohl die Bibliothek wie auch dieser unbekannte Ort der Macht, wären wohl dazu geeignet Thyn die Stärke zu geben, die es benötigt um einen fairen Frieden mit Embra zu schließen. Beide Orte besitzen jedoch auch die große Gefahr einen neuen Tyrannenstaat zu erschaffen mit einem Herrscher, der wieder versucht andere Länder oder irgendwelche Bevölkerungsteile zu unterdrücken."
Tarik machte eine Pause. "Wenn es eine Möglichkeit gäbe, das hier gesammelte Wissen auf möglichst viele Leute zu verteilen, die dann zusammen das Land regieren... Aber diese Möglichkeit gibt es wohl leider nicht..."
Viele Grüße
LaBerg

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 56638
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Ragnarök: Anuk, Andrej, Erythia & Kristanna
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir, Hugin & Munin
Tir Na n'Og: Siobhan
Star Trek: Rashee
Helden von Emeria: Pham Linh Guan
Kampf um Choma: Shaya, Eskya & Noyan
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: 2. Thyn

Beitrag von Tjeika » Mi 7. Nov 2018, 15:26

=========================
Noyan Uyguba
Berge in Thyn
Ende Dezember im 145. Jahr des Lichtes
Früher Morgen
=========================

Noyan hob eine Braue und überlegte.
"Aber warum nicht?", fragte er rhetorisch.
"Ich meine, wie viele Leute können hier im Land lesen? Geben wir Ihnen doch etwas zu lesen, indem wir aufschreiben, was wir dort drinnen gelernt haben", schlug er vor.
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Cassiopeia
Rollenspielleitung
Beiträge: 38510
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 02:28
Hogwarts: Brooke Stephenson [H/5] & Prof. Lauren Heston
Ragnarök: Tyr Brorsson
Einherjer: Askil Adilsson
Tir Na n'Og: Ricmaer
Marrekhs Sterben: Essar, Marek, Ketyr
Helden von Emeria: Deanne Noom
Das Erbe der Götter: Liara, Elaina, Karim
Kampf um Choma: Toyan, Tazanna, Zeira
Gebrochene Welt: Breccán

Re: 2. Thyn

Beitrag von Cassiopeia » Do 8. Nov 2018, 19:57

=========================
Zeira
Berge in Thyn
Ende Dezember im 145. Jahr des Lichtes
Früher Morgen
=========================

Zeira sah zu Noyan. Eine gute Idee, doch sie hatte in ihren Augen einen entscheidenen Haken.
"Das würde wohl Jahre dauern",vermutete sie, "aber das bringt mich auf die Idee, dass wir diesen Hort den Menschen zeigen, die wir für fähig halten, einen neuen Rat von Thyn zu bilden, eine neue Regierung. Die dieses Wissen weise einsetzen im Sinne dieses Landes und nicht der Macht wegen. Meint ihr, wir finden solche Menschen und können sie vor Ingur schützen? Dann geben wir das Wissen weiter und überlassen es ihnen, es aufzuschreiben und ihrerseits weiter zu geben", schlug sie vor, anknüpfend an Noyans Überlegung.
Die Wirklichkeit ist nur etwas für Menschen, die mit Büchern nichts anfangen können.

Benutzeravatar
LaBerg
Co-Leitung
Beiträge: 12284
Registriert: So 11. Okt 2009, 20:23
Hogwarts: Ben Winston, Tarishi Thornton, Prof. Bain Lennox
Das Erbe der Götter: Bidjan, Arkaan
Kampf um Choma: Tarik
Kontaktdaten:

Re: 2. Thyn

Beitrag von LaBerg » So 11. Nov 2018, 09:54

=========================
Tarik
Berge in Thyn
Ende Dezember im 145. Jahr des Lichtes
Früher Morgen
=========================

"Der Bildungsstand ist hier vollkommen unterschiedlich. Es gibt hier in den Bergen und in der Einöde durchaus einige Leute die Lesen und Schreiben können. Das sind meist Magier, die sich hier versteckt haben. So wie meine Eltern. Aber natürlich findet man auch genug Leute, die nicht Lesen und Schreiben können. In den Städten ist es eher so, dass es eine gewisse Oberschicht gab und gibt, die Lesen und Schreiben kann und die auch das Sagen hatte bzw. immer noch hat", erklärte Tarik erstmal, wie hier die Gesellschaft aufgebaut war.
"Ich finde den Gedanken eine Rat zu schaffen, dem wir diesen Hort zeigen eine gute Idee, jedoch denke ich, dass wir nicht in der Lage sind geeignete Personen zu wählen. Ich denke man müsste die Bevölkerung wählen. Das heißt jedes Dorf und jede Stadt bereisen und sie einen Vertreter für ihr Dorf wählen lassen. Dann führt man diese Vertreter aus einem bestimmten Bereich zusammen und lässt sie aus ihren Reihen wieder ein oder mehrere Vertreter wählen. Abhängig davon wieviel Menschen sie vertreten. Die Bereiche können wir festlegen und wir legen fest wieviele Vertreter es für das gesamte Land geben soll, die wir dann zu diesem Hort führen", ergänzte Tarik die Idee von Zeira um seine Gedanken.
Viele Grüße
LaBerg

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 56638
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Ragnarök: Anuk, Andrej, Erythia & Kristanna
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir, Hugin & Munin
Tir Na n'Og: Siobhan
Star Trek: Rashee
Helden von Emeria: Pham Linh Guan
Kampf um Choma: Shaya, Eskya & Noyan
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: 2. Thyn

Beitrag von Tjeika » Mo 12. Nov 2018, 15:03

=========================
Noyan Uyguba
Berge in Thyn
Ende Dezember im 145. Jahr des Lichtes
Früher Morgen
=========================

Noyan nickte leicht.
"Der Vorschlag von Tarik ist gut. Jedoch birgt er auch die Gefahr, dass sich unter den gewählten Vertretern auch Leute befinden, die dieses Wissen zu ihrem eigenen Vorteil nutzen", gab er zu bedenken.
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Cassiopeia
Rollenspielleitung
Beiträge: 38510
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 02:28
Hogwarts: Brooke Stephenson [H/5] & Prof. Lauren Heston
Ragnarök: Tyr Brorsson
Einherjer: Askil Adilsson
Tir Na n'Og: Ricmaer
Marrekhs Sterben: Essar, Marek, Ketyr
Helden von Emeria: Deanne Noom
Das Erbe der Götter: Liara, Elaina, Karim
Kampf um Choma: Toyan, Tazanna, Zeira
Gebrochene Welt: Breccán

Re: 2. Thyn

Beitrag von Cassiopeia » Di 13. Nov 2018, 22:27

=========================
Zeira
Berge in Thyn
Ende Dezember im 145. Jahr des Lichtes
Früher Morgen
=========================

Zeira nickte. "Ja, das Risiko gibt es. Wir können die Menschen nicht so gut kennen lernen um das auszuschließen. Es sei denn, wir finden einen Magier, der genau diese Fähigkeit hat und... Charakter lesen kann. Wenn es so etwas gibt."
Sie sah zu Tarik. "Die Idee ist gut weiter gedacht und wenn wir es durch Abstimmung lösen, eine geheime, die nicht von anderen beeinflusst ist, verlassen wir uns immerhin auf das Urteil mehrer und nicht nur einzelner. Auch, wenn das viel Reisen bedeutet, ist es wohl das beste, was wir derzeit haben, wenn es nicht allein unsere Wahl sein soll."
Sie sah wieder zu Noyan. "Oder weißt du einen Weg, diejenigen heraus zu finden, die diese Macht ausnutzen? Sonst sehe ich keinen anderen", gab sie zu.
Die Wirklichkeit ist nur etwas für Menschen, die mit Büchern nichts anfangen können.

Antworten

Zurück zu „Kampf um Choma II - Nalahrs Schatten“