Karim Ibn Sayid - Wächter der Quelle

Hintergründe und Lebensläufe
Antworten
Benutzeravatar
Cassiopeia
Rollenspielleitung
Beiträge: 38510
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 02:28
Hogwarts: Brooke Stephenson [H/5] & Prof. Lauren Heston
Ragnarök: Tyr Brorsson
Einherjer: Askil Adilsson
Tir Na n'Og: Ricmaer
Marrekhs Sterben: Essar, Marek, Ketyr
Helden von Emeria: Deanne Noom
Das Erbe der Götter: Liara, Elaina, Karim
Kampf um Choma: Toyan, Tazanna, Zeira
Gebrochene Welt: Breccán

Karim Ibn Sayid - Wächter der Quelle

Beitrag von Cassiopeia » Mo 21. Okt 2013, 20:16

Name: Karim ibn Sayid

Mensch/Fen: Mensch

Alter: 48

Hüter der Stätte: Wächter der Quelle Ardakans

Aussehen: Groß gewachsen, dunkle Haare und leicht dunkle Haut, ‚arabisches Aussehen‘. Sehr dunkle Augen, meist einen ernsten Ausdruck im Gesicht.
Bild

Besondere Fähigkeit(en): Karim kann Magie spüren und findet so zuverlässig neue Hüter der Quelle.

Charakter/Hintergrund: Karim ist ein ehemaliger Straßenjunge aus den Gossen Ardakans. Bereits früh zeigte sich seine magische Gabe, von der es zunächst hieß, er sei ein Medium und könne übersinnliche Kräfte spüren. Mit 15 trat er in den Dienst der Quelle und lernte dort die Wahrheit über sich kennen: er war kein Medium, sondern konnte die Magie anderer Menschen spüren. Selbst, wenn diese noch nicht durch die Quelle erweckt worden war, sondern tief verborgen in den Menschen schlummerte. Für die Hüter der Quelle war dieses Wissen von enormer Wichtigkeit und so lernte Karim, seine Magie gezielt und gewissenhaft einzusetzen. Zugleich zeigte er ein Geschick in der Kampfkunst, die er als Ausgleich für seine Geistesmagie ausdauernd betrieb.
Als Karim Ende dreißig war, starb der damalige Wächter der Quelle. Beim anschließenden Votum zur Bestimmung eines neuen Wächters fiel die Wahl beinahe einstimmig auf ihn. Somit ist er seit zehn Jahren Wächter der Quelle, um über den Gott Lorn zu wachen.
Karim ist ein ernster Mann, der oft als streng gilt und die Einhaltung der Gesetze der Hüter wahrt. Die Hüter behandeln ihn mit Respekt; das gegenseitige Verhältnis beruht zudem auf Vertrauen seitens Karim in seine ihm unterstellten Hüter und seitens der Hüter in seine Führungsqualitäten, stets die richtige Entscheidung für die Hüter und Ardakan zu treffen.
Die Wirklichkeit ist nur etwas für Menschen, die mit Büchern nichts anfangen können.

Antworten

Zurück zu „Steckbriefe der Spielercharaktere“