Besprechungsthread

Hintergrundinformationen
Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1582
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Alven: Ywen
Undine: Nnamdi
Andrion: Merlin
Star Trek: Roark, Dr. Marell, Regina
Star Wars: Randor
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Besprechungsthread

Beitrag von Spikor » Mi 24. Jul 2019, 21:40

Also als Spieler kann ich mit jeder Option leben, aber in-charakter würde ich sagen, dass Réigam es nicht gut findet, wenn zu viel Macht auf zu wenigen Schultern liegt und v.a., wenn diese Schultern von irgendeiner ominösem Gruppe kommen, in die "normale" Leute nicht reinkommen. Folglich dürfte er den 4 Vertrauten der Götter eher misstrauisch gegenüber stehen und, wenn er sie schon nicht verhindern kann, dann wenigstens dafür sorgen, dass noch möglichst viele andere (das wären dann wohl Sine-Vertreter, schätze ich) als eine Art Gegengewicht fungieren, damit die 4 Vertrauten nicht einfach so machen können, was sie wollen. Eine Strategie, die auf "zum Schein mitmachen, um Infos zu gewinnen" hinausläuft, würde er abewr sicher auch mittragen und die endgültige Entscheidung vertagen, bis er mehr Infos hat.
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Benutzeravatar
Cassiopeia
Rollenspielleitung
Beiträge: 39778
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 02:28
Hogwarts: Brooke Stephenson [H/5] & Prof. Lauren Heston
Grindelwalds Aufstieg: Levain Rivest
Alven: Keara
Einherjer: Askil Adilsson
Tir Na n'Og: Ricmaer
Marrekhs Sterben: Essar, Marek, Ketyr, Anoara
Helden von Emeria: Deanne Noom
Das Erbe der Götter: Liara, Elaina, Karim
Kampf um Choma: Toyan, Tazanna, Zeira
Gebrochene Welt: Breccán
Abwesend: Bis zum 12.05. eher selten da.

Re: Besprechungsthread

Beitrag von Cassiopeia » Mi 7. Aug 2019, 21:16

Ihr Lieben,

ich hab mir ein paar Gedanken zum weiteren Plot gemacht, die ich gerne mit euch teilen würde:

Wir können ingame gerne zu der Entscheidung kommen, dass wir Aceio nicht aktiv folgen. Er geht seinen Weg mit den Kaufleuten, den wir derzeit nicht aufhalten können. Wir versuchen, mehr über die Vertrauten der Götter zu erfahren, ggf suchen wir den noch unbekannten Luftmagier und / oder den Hohen Sine, so es einen neuen gibt.
Dazu könnten wir nach einer angemessenen Ankunftszeit unserer Reisenden in Port Soles mit eventuellem Zeitsprung überlegen, wohin wir aufbrechen wollen. Das Land befindet sich im Umbruch, was viele Probleme mit sich bringt, aber auch neue Chancen wecken kann. Wir könnten zB die neu ernannte Königin von Reiba kennen lernen, nach Duka fahren, die sich als Republik eigenständig gemacht haben, um zu erkennen, was die Menschen in Embra gerade beschäftigt. Auf der Reise ließe sich einiges Neues erfahren und entdecken.

Ich würd mich freuen, wenn diese Reise von der Gruppe gemeinsam bestritten wird - wobei nicht alle Chars zwingend mitkommen müssen. Nyath würde ich zB eher wieder aufs Meer schicken, er behält Aceio im Auge, kehrt ins Dogan-Reich zurück, er ist schließlich Piraten-Kapitän und will Aceio zur Not beschäftigt halten. Mit Tazanna bin ich mir auch unsicher, sie kann auch in der Stadt bleiben. Toyan würde auf jeden Fall aufbrechen wollen, um zu verstehen, was im Land vor sich geht.

Aceio würde dann, ich nehme an mit Eskya, zusammen mit den auserwählten Kaufleuten, die Handelsroute vorbereiten. Hier gibt es ja noch einen Mord aufzuklären, fremde Machenschaften, jemand mischt sich ein, etc. Wer Interesse hat, kann mit mir auch hier einen Handlungsstrang aufziehen.

Das waren jetzt meine Gedanken dazu. Ich würde mich freuen, wenn ihr dabei seid :knuff:
Die Wirklichkeit ist nur etwas für Menschen, die mit Büchern nichts anfangen können.

Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1582
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Alven: Ywen
Undine: Nnamdi
Andrion: Merlin
Star Trek: Roark, Dr. Marell, Regina
Star Wars: Randor
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Besprechungsthread

Beitrag von Spikor » Do 8. Aug 2019, 18:45

Ich denke, Réigam würde sich Toyan anschließen. Zumindest, bis er mehr weiß. Er ist ja ein Landei, sozusagen, und weiß nichts von den Ränkespielen der Macht. Also hält er sich erstmal an den, der ihm geholfen hat und auch ein berühmter Freiheitskämpfer ist. Seine eigene Meinung wird er sich dann nach und nach bilden können.

Da ich eh nur den einen Chara habe, ist da auch nichts weiter zu entscheiden.

Als Spieler denke ich,d ass es interessant wäre, wenn die Gruppe versucht, Informationen zu gewinnen, die sonst noch niemand hat. Damit hätte sie dann was in der Hand und könnte beim großen Spiel mitmischen, sozusagen. Das wäre entweder die Suche nach dem Hohen Sine oder dem Luftmagier, oder das Schmieden eines Bündnisses, auf das Aceio und die anderen keinen Einfluss haben, also Treffen mit Herrschern, die noch neutral sind. Da man nicht weiß, wo man mit der Suche nach eine rbestimmten Person anfangen soll, wäre also eine Reise in "interessante" Gegenden eine gute Idee, zum "Kontakte knüpfen" erstmal, alles Weitere sieht man dann schon.
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Benutzeravatar
Cassiopeia
Rollenspielleitung
Beiträge: 39778
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 02:28
Hogwarts: Brooke Stephenson [H/5] & Prof. Lauren Heston
Grindelwalds Aufstieg: Levain Rivest
Alven: Keara
Einherjer: Askil Adilsson
Tir Na n'Og: Ricmaer
Marrekhs Sterben: Essar, Marek, Ketyr, Anoara
Helden von Emeria: Deanne Noom
Das Erbe der Götter: Liara, Elaina, Karim
Kampf um Choma: Toyan, Tazanna, Zeira
Gebrochene Welt: Breccán
Abwesend: Bis zum 12.05. eher selten da.

Re: Besprechungsthread

Beitrag von Cassiopeia » Sa 17. Aug 2019, 18:45

Hat denn niemand außer Spikor eine Meinung dazu? ;)
Wirklich in dem Plot weiter spielen können wir eh erst, wenn wir wissen, ob Brianna weiterhin dabei ist und das hängt von Ayrinas Rückkehr ab. Bis dahin geht eben nur Charplay oder weitere Überlegungen.

Und wer will auf Tariks Überlegungen antworten? Eigentlich wollte ich nicht direkt wieder mit Nyath oder Toyan antworten, kann ich aber durchaus machen, wenn kein anderer will ;)
Die Wirklichkeit ist nur etwas für Menschen, die mit Büchern nichts anfangen können.

Antworten

Zurück zu „Übersicht“