Rollenspielvorschläge

Hier findet ihr die Vorstellungen unserer Rollenspiele und könnt Fragen zu ihnen stellen.
Benutzeravatar
Half-Eye
Rollenspielleitung
Beiträge: 1924
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Aftermath: Sake
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Star Trek: Teefar, Liyen Jyn - Goras
Helden von Emeria: Jan Tesper
Das Erbe der Götter: Etocai
Gebrochene Welt: Kirjava
Wohnort: Bremen

Re: Rollenspielvorschläge

Beitrag von Half-Eye » Di 21. Mai 2019, 19:34

Nun, in Ep. 4 wurde ja auch erst der Senat aufgelöst.

Ich bin damit eigentlich zufrieden.
Die Jedi haben erst mal Deckung gesucht, so sie denn Order 66 überlebt haben, und von den Sith ist so gut wie nichts bekannt.
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Rey
Beiträge: 55
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 19:33
Star Trek: Sydney Sisko
Abwesend: derzeit unwissend, wie lange...

Re: Rollenspielvorschläge

Beitrag von Rey » Mi 22. Mai 2019, 16:50

Du meinst, vor der alten Folge 1? Als das Imperium die Jedi (scheinbar) ausgelöscht hatte und die Rebellion noch nicht so richtig losgegangen war? Also zu der Zeit, wo auch Solo und Rogue One spielen, so halbwegs.
Genau. :)
Ja, da wäre ich dabei.
Cool! 8)

Als Name könnte ich mir vielleicht vorstellen:

Star Wars: Between Light and Dark / Star Wars: Zwischen Licht und Dunkelheit.

Benutzeravatar
Half-Eye
Rollenspielleitung
Beiträge: 1924
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Aftermath: Sake
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Star Trek: Teefar, Liyen Jyn - Goras
Helden von Emeria: Jan Tesper
Das Erbe der Götter: Etocai
Gebrochene Welt: Kirjava
Wohnort: Bremen

Re: Rollenspielvorschläge

Beitrag von Half-Eye » Mi 22. Mai 2019, 20:35

Die gefallen mir.
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1721
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Star Trek: Roark, Dr. Marell, Regina
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Rollenspielvorschläge

Beitrag von Spikor » Mi 22. Mai 2019, 21:01

Rey hat geschrieben:
Mi 22. Mai 2019, 16:50
Als Name könnte ich mir vielleicht vorstellen:

Star Wars: Between Light and Dark / Star Wars: Zwischen Licht und Dunkelheit.
Das find ich echt gut!
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Benutzeravatar
Half-Eye
Rollenspielleitung
Beiträge: 1924
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Aftermath: Sake
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Star Trek: Teefar, Liyen Jyn - Goras
Helden von Emeria: Jan Tesper
Das Erbe der Götter: Etocai
Gebrochene Welt: Kirjava
Wohnort: Bremen

Re: Rollenspielvorschläge

Beitrag von Half-Eye » Fr 15. Nov 2019, 21:59

Was sagt ihr denn von einem solchen Rollenspielkonzept:
Die Charaktere sind eigentlich Superschurken, werden aber aus dem Gefängnis rekrutiert, damit sie eine noch bösere Kraft bekämpfen? (Ähnlich wie Suicide Squad. Allerdings habe ich den Film nicht gesehen und auch kein Comic davon gelesen.)
Hätte denn jemand von euch Interesse?
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 58556
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Grindelwalds Aufstieg: Giennah Black
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Tir Na n'Og: Siobhan
Star Trek: Rashee & Sashkela
Helden von Emeria: Pham Linh Guan
Kampf um Choma: Shaya, Eskya & Noyan
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: Rollenspielvorschläge

Beitrag von Tjeika » Fr 15. Nov 2019, 22:00

Bei dem Film hast du nicht viel verpasst.
Ich höre mir gerne mehr an :)
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
silverbullet
Beiträge: 3960
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 21:39
Aftermath: Mary McMilligan
Menschen auf Samtpfoten: Mrs Murphy
Star Trek: Sitark

Re: Rollenspielvorschläge

Beitrag von silverbullet » Fr 15. Nov 2019, 22:05

Also... Suicide Quad ist... äh... ich mag Jared Leto. Aber in dem Film... äh... nö. Ich mag auch Will Smith und der war ähnlich schlecht... also eigentlich... war der ganze Film unnötig brutaler DC-Dumpfsinn. Nur Margot Robbie war gut. Passte gar nicht in diesen Film *hust*

Benutzeravatar
Half-Eye
Rollenspielleitung
Beiträge: 1924
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:54
Aftermath: Sake
Menschen auf Samtpfoten: Laetitia
Star Trek: Teefar, Liyen Jyn - Goras
Helden von Emeria: Jan Tesper
Das Erbe der Götter: Etocai
Gebrochene Welt: Kirjava
Wohnort: Bremen

Re: Rollenspielvorschläge

Beitrag von Half-Eye » Fr 15. Nov 2019, 22:24

Es soll ja höchstens ein vergleichbares Konzept haben, wie das Suicide Squad. Ich kenne den Film ja nicht wirklich, also würde ich, was die Geschichte angeht, auf meine bewährte Methode zurückgreifen.

Ich bin mir noch nicht mal so ganz im Klaren, was ich für einen Charakter nehmen würde. Ich hatte zuerst an einen wahnsinnigen Berserker gedacht, aber das wäre nicht wirklich passend.
Wo Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen.

Benutzeravatar
silverbullet
Beiträge: 3960
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 21:39
Aftermath: Mary McMilligan
Menschen auf Samtpfoten: Mrs Murphy
Star Trek: Sitark

Re: Rollenspielvorschläge

Beitrag von silverbullet » Fr 15. Nov 2019, 23:06

Also ich bin aufgrund des Films ziemlich voreingenommen... dass es, trotz bester Absichten, mächtig in die Hose gehen könnte, wenn man sich an so etwas wagt :noidea:

Benutzeravatar
Spikor
Rollenspielleitung
Beiträge: 1721
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:58
Menschen auf Samtpfoten: Paulchen
Star Trek: Roark, Dr. Marell, Regina
Helden von Emeria: Harald
Kampf um Choma: Réigam
Gebrochene Welt: Rodrigo
Wohnort: Coburg

Re: Rollenspielvorschläge

Beitrag von Spikor » Sa 16. Nov 2019, 19:50

Mir gefällt diese Idee. Ich hab schon immer gerne einen Bösen gespielt :)
Meine Gedanken sind meine besten Freunde (Lydia Rodes)

Antworten

Zurück zu „Unsere Rollenspiele“