Abschlussball - Freitag, 25.6.

Ansprachen und Feste
Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 32250
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari
Abwesend: 19.6. - 11.7.20
Kontaktdaten:

Abschlussball - Freitag, 25.6.

Beitrag von Siria » Mo 8. Jul 2013, 19:53

Freyja Arwen McLorey (H/7)
Vor der großen Halle
Freitag, 25.6.
18.45

Nervös lief Freyja vor der Eingangstür hin und her. Lars hatte versprochen zu kommen, sie wußte er würde sein Versprechen halten und dennoch war sie extrem Aufgeregt. Sie hatte ewig gebraucht, um ihre Haare so zu stecken, wie sie es wollte, dabei fiel es ihr sonst immer ganz leicht, aber immer dann, wenn man es besonders schön machen will, dauerts ewig und funktioniert nicht. Es war ihr so wichtig gewesen, dass Lars zu ihrem Abschlussball kommt. Es war ihr letzte Ball in Hogwarts und einfach ein ganz besonderer. Und immerhin hatte Lars bezug zu Hogwarts und konnte dies selber nachvollziehen.
Endlich sah sie ihn über die Länderein von Hogwarts kommen, schön gekleidet. Ihr Herz sprang Loopings in ihrem Körper. Jetzt gab es auch für sie kein Halten mehr, sie zog ihre Pumps aus und rannte zu ihm, um schließlich in seinen Armen zu landen. Der Kuß und die Umarmung war gefühlt zu kurz, aber sie wollten nicht zu spät zur feierlichen Eröffnung kommen. Arm in Arm gingen sie ins Schloss und in die große Halle, die bereits gut gefüllt war.
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
vojka
in memoriam
Beiträge: 18787
Registriert: Di 22. Sep 2009, 00:29

Re: Abschlussball - Freitag, 25.6.

Beitrag von vojka » Di 9. Jul 2013, 16:20

Lars Højgaard
Vor der großen Halle
Freitag, 25.6.
18.45 Uhr

Es war so klar gewesen, dass er ausgerechnet heute an der Uni aufgehalten werden musste. Dabei wollte er doch nicht zu spät kommen. Er wusste, wie wichtig es Freyja war, dass er an ihrem Abschlussball teilnahm und auch er wollte diesen wichtigen Moment in ihrem Leben um nichts in der Welt verpassen.
Aber die Besprechung mit seinem Professor war wichtig gewesen, einfach weil auch heute sein letzter Tag an der Uni gewesen war, zumindest für ein Jahr.
Schließlich stand er aber vor Hogwarts und sah empor zum hell erleuchteten Schloss. Würde er es nach heute noch einmal wieder sehen? Er mochte diese Schule, diesen Ort, auch wenn er nicht den selben engen Bezug zu ihm hatte wie seine Freundin. Grinsend sah er, wie genau diese auf ihn zu gelaufen kam und sich ihm um den Hals war, die Schuhe hielt sie in den Händen. Das war so typisch für sie.
„Du siehst wunderschön aus, Arwen“, flüsterte er leise, nachdem sie den Kuss beendet hatten und er sie schließlich an seinem Arm wieder zum Schloss hinauf führte.
„Es tut mir leid, dass ich fast zu spät gekommen bin, aber ich musste noch etwas mit einem meiner Professoren besprechen und das hat sich leider ziemlich in die Länge gezogen.“
Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben.

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 32250
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari
Abwesend: 19.6. - 11.7.20
Kontaktdaten:

Re: Abschlussball - Freitag, 25.6.

Beitrag von Siria » Di 9. Jul 2013, 19:09

Freyja Arwen McLorey (H/7)
Vor der großen Halle
Freitag, 25.6.
18.50

"Egal", sagte Freyja während sie sich an Lars anschmiegt, "die Hauptsache ist, dass du da bist, an meinem letzten Tag hier in Hogwarts und zu diesem wunderschönen Ball... mit dem schönsten Mann an meiner Seite", sie seufzte. Sie fühlte sich so wohl, es konnte nur ein schöner Abend werden.
"Nur noch eine Woche, dann können wir endlich aufbrechen. Ich freue mich schon so sehr darauf... alles zurück lassen, nur wir zwei. Ich bin so gespannt, wie wir uns gegenseitig aushalten.", sagte sie lachend, sie streckte sich ein wenig, um Lars einen Kuß geben zu können.
"Ich hab dich in letzter Zeit so vermisst... immer nur Lernen, dass ist einfach nicht erfüllend. Ist an der Uni alles klar? Haben sie dich ohne Probleme gehen lassen?", wollte sie von ihrem Freund wissen.
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
vojka
in memoriam
Beiträge: 18787
Registriert: Di 22. Sep 2009, 00:29

Re: Abschlussball - Freitag, 25.6.

Beitrag von vojka » Di 9. Jul 2013, 19:25

Lars Højgaard
Vor der großen Halle
Freitag, 25.6.
18.53 Uhr


Lars lachte leise, als all die Fragen aus Freyja heraussprudelten und sie ihm kaum eine Möglichkeit gab zu antworten.
„Ich bezweifle zwar, dass ich tatsächlich der schönste Mann heute Abend bin, aber trotzdem danke. Ich weiß jedenfalls, dass ich das Vergnügen habe die hübscheste, klügste, mutigste und liebenswerteste Frau an diesem Abend zu begleiten“, meinte er ernst und dennoch mit einem kleinen Zwinkern, ehe er Freyja einfach erneut küsste. Sie hatte Recht, sie hatten sich viel zu lange nicht gesehen und er litt dann doch etwas an Entzugserscheinungen.
„Und was das aushalten anbelangt, ja das wird äußerst interessant. Wenn wir dieses Jahr überstehen ohne größere Streitereien behaupte ich einmal, dass wir gewappnet sind für ein gemeinsames Leben. Ich glaube nicht, dass es einen besseren Test gibt als ein Jahr zusammen auf einem Boot zu leben.“
Hin und wieder nickte er einigen Schülern zu, die er noch aus seiner Zeit aus Hogwarts kannte oder einfach weil sie Freunde von Freyja waren.
„Und ja, an der Uni läuft alles bestens. Gestern gerade die letzte Klausur für dieses Semester absolviert. Nun heißt es auf die Ergebnisse warten. Was das Gehen betrifft. Ihnen bleibt ja nichts anderes übrig. Sie können mir die beiden Urlaubssemester nicht verweigern. Und ich freue mich sehr darauf dieses Jahr mit dir verbringen zu können. Gerade nach den letzten beiden Jahren wo wir uns nur so selten sehen konnten, wird das eine wahre Erholung sein, denn auch du hast mir sehr gefehlt“, meinte er und zog sie in seine Arme und hielt sie einfach nur fest, während er ihr liebevoll in die Augen sah.
„Ich liebe dich, Arwen.“
Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben.

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 32250
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari
Abwesend: 19.6. - 11.7.20
Kontaktdaten:

Re: Abschlussball - Freitag, 25.6.

Beitrag von Siria » Di 9. Jul 2013, 20:33

Freyja Arwen McLorey (H/7)
Vor der großen Halle
Freitag, 25.6.
18.55

Die Halle war mittlerweile richtig voll, alle warteten auf die Eröffnungsrede. "Also für mich bist du der schönste Mann.", sagte Freyja bestimmt und kniff ihre Augen etwas zusammen, als sie Lars anblickte.
"Allerdings, ein Jahr auf dem Boot, danach kann gar nichts mehr schiefgehen oder wir können uns nicht mehr ausstehen. Aber dann gibts wenigstens eine Entscheidung.", sagte sie lachend. "Aber ich will gar nicht, dass wir uns nicht mehr ausstehen können. Es wäre viel zu schade, so einen Mann wie dich kann ich doch gar nicht gehen lassen.", Freyja lachte "Beim Merlin, ich glaube, ich hab dich definitiv zu lange nicht mehr gesehen.", prompt schmiegte sie sich an Lars an. "Ich liebe dich auch.", sie hob ihren Kopf, ohne Lars loszulassen um in sein Gesicht sehen zu können. Sie konnte gar nicht sagen, wie glücklich sie sich gerade fühlte.
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 32250
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari
Abwesend: 19.6. - 11.7.20
Kontaktdaten:

Re: Abschlussball - Freitag, 25.6.

Beitrag von Siria » Do 11. Jul 2013, 19:30

Charleen Moon Seesaw (G/4)
Große Halle
Freitag, 25.6.
18.55

So viele Schüler, die alle so schick gekleidet waren. Charleen hatte sich nicht besonders heraus geputzt, sie hatte schlechte Laune und daher in eine Ecke in der Halle gesetzt. Morgen würde es endlich nach Hause gehen, doch ihre Eltern hatten ihr geschrieben, ob sie in den Ferien nicht lieber in Hogwarts bleiben will. Das hatte sie zutiefst getroffen. Sie fühlte sich zwischen den Stühlen, sie wollte einerseits nach Hause, nach New York wo sie so gerne war, andererseits fürchtete sie sich ein wenig vor ihren Eltern und die Kälte, die ihr dort von ihnen entgegen strömte. Sie hatte das Gefühl, sie wurde nirgendwo verstanden.
Wahrscheinlich würde sie morgen nach New York apparieren, Laertes wollte sie in London abholen, kurz nach Hause gehen und dann zu ihren Freunden auf der Straße. Und dann? Nach den Sommerferien? Charleen hatte noch keine Antwort darauf.
Sie wollte im Moment auch nicht darüber nachdenken und beobachtete daher einfach die Menschen um sich herum.
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
vojka
in memoriam
Beiträge: 18787
Registriert: Di 22. Sep 2009, 00:29

Re: Abschlussball - Freitag, 25.6.

Beitrag von vojka » Do 11. Jul 2013, 20:41

Lars Højgaard
Vor der großen Halle
Freitag, 25.6.
18.57 Uhr

Lars hörte Freyja einfach nur schmunzelnd zu und zog sie noch etwas näher an sich, ehe er ihr einen Kuss auf ihr Haar gab.
„Es wird schon gut gehen, denke ich. Und wenn es mal krachen sollte, dann kracht es eben, solange wir darüber reden und eine Lösung finden“, meinte er und strich sanft über ihren Arm.
„Ich hoffe, sie eröffnen das Fest bald offiziell, ich würde mit dieser wunderschönen Frau in meinen Armen gerne ein kleines Tänzchen wagen. Außerdem muss ich gestehen, dass ich Hunger habe. Ich habe seit dem Mittag nichts mehr gegessen.“
Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben.

Benutzeravatar
Siria
Projektleitung
Beiträge: 32250
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 22:21
Hogwarts: Charly, Barabell, Laertes, Victor
Grindelwalds Aufstieg: Philomena Rosier , Quinton Reveloy
Marrekhs Sterben: Samaa Kari
Abwesend: 19.6. - 11.7.20
Kontaktdaten:

Re: Abschlussball - Freitag, 25.6.

Beitrag von Siria » Fr 12. Jul 2013, 14:45

Freyja Arwen McLorey (H/7)
Große Halle
Freitag, 25.6.
18.59

Freyja fing an zu lachen, es war so klar, dass Lars vom Essen anfangen würde: "Ihr Männer und das Essen. Aber ich hoffe auch, dass es bald losgeht. Ich habe zwar kein Hunger, aber ich freu mich sehr auf den Tanz oder die Tänze... das hatten wir so lange nicht mehr und das mit all meinen Freunden. Das ist schon etwas besonderes für mich.", sie lehnte sich an Lars an. Mittlerweile standen auch schon alle Lehrer auf einem kleinen Podest, es würde scheinbar wirklich gleich losgehen.
Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben. Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
LaBerg
Co-Leitung
Beiträge: 13382
Registriert: So 11. Okt 2009, 20:23
Hogwarts: Ben Winston, Tarishi Thornton, Prof. Bain Lennox
Das Erbe der Götter: Bidjan, Arkaan, Tian, Koman
Kampf um Choma: Tarik
Kontaktdaten:

Re: Abschlussball - Freitag, 25.6.

Beitrag von LaBerg » Fr 12. Jul 2013, 20:39

Charakter: Professor Bain Lennox [Zauberkunst/stellv. Schulleiter]
Ort: Große Halle
Zeit: 19:00 Uhr
Datum: Freitag, 25.6.


Pünktlich um 19 Uhr trat Bain nach vorne, um die kleine obligatorische Ansprache an die Schüler zu halten. So wirklich zum Feiern, war ihm eigentlich nach all den Ereignissen der letzten Tage überhaupt nicht zu Mute. Vorallem hoffte er, dass während der Abschlussfeier nicht irgendetwas schlimmes passierte.
"Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, werte Kolleginnen und Kollegen!", begann er seine Ansprache und wartete darauf, dass die Gespäche verstummten.
"Wieder einmal geht ein sehr ereignisreiches Schuljahr zu Ende. Ich sage ereignisreich und meine damit nicht nur die positiven, sondern durchaus auch die negativen Ereignis. Gerade von letzteren gab es im zweiten Halbjahr doch einige. So ist es zum Beispiel, das spurlose Verschwinden von Professor Jones, welches dazu geführt hat, dass ich heute an ihrer Stelle die Abschlussrede halten muss. Dass vor gut zwei Wochen Professor Summers spurlos verschwunden ist, ist ebenfalls ein sehr bedauerlicher Vorfall."
Bain hielt kurz inne und ließ seinen Blick über die Menge schweifen.
"Ich möchte diesen feierlichen Abend, der für einige von ihnen der letzte hier in Hogwarts sein wird nicht weiter mit diesen bedauerlichen Dingen belasten, sondern nun zu den erfreulichen Dingen kommen. Nämlich die Vergabe des Hauspokals und des Quidditchpokals." Bain machte eine bewusste kurze Pause bevor er fortsetzte.
"Die Punkte verteilen sich wie folgt:
Slytherin: 6966
Gryffindor: 9510
Ravenclaw: 11253
Hufflepuff: 17117
Damit heißt der diesjährige Gewinner des Hauspokals HUFFLEPUFF!"
Beim letzten Satz musste Bain schon gegen die Jubelschreie der Schüler anschreien. Während die Schüler jubelten dekorierte Bain mit einem Zauberstabschwung die Halle mit den gelben Bannern von Hufflepuff.
Als der Lärm sich wieder etwas legte, setze Bain fort:
"Einen wirklich spannenden und knappen Wettkampf gab es dieses Jahr im Quidditch.
4. Gryffindor - 510
3. Ravenclaw - 640
2. Slytherin - 660
1. Hufflepuff - 690
Damit geht auch hier der Sieg an Hufflepuff!
Wie im Vergangenen Jahr wieder ein Doppelsieg für Hufflepuff!"
Die Freude, dass sein ehemaliges Haus nun im zweiten Jahr in Folge einen Doppelsieg erringen konnte, konnte Bain nicht verbergen. Es machte ihn sehr stolz, dass es den Hufflepuff nun endlich zu gelingen schien, das Verliererimage loszuwerden.
"So viel Rivalität und Wettkampf die beiden Pokale auch fordern, so hat das Jahr auch gezeigt wie wichtig die Freundschaft und der Zusammenhalt zwischen den Häusern ist. Viel wichtiger als jeder Pokal den es zu gewinnen gibt. Denn ohne diesen Zusammenhalt der Schüler untereinander würden wir nicht so zusammensitzen, wie wir es heute tun.", sagte Bain als der Jubel wieder etwas abgeflaut war. Dass die Unrechtsherrschaft zu Beginn des Schuljahres beendet wurde, war nur dem gemeinschaftlichen Einsatz einiger Schüler zu verdanken.
"Nun möge das Fest mit viel Schmaus, Trank und Tanz beginnen!"
Viele Grüße
LaBerg

Benutzeravatar
Rachel
Beiträge: 2704
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 19:43
Hogwarts: Gaia Lucrecia Fyrce [G/5]
Wohnort: Leipzig

Re: Abschlussball - Freitag, 25.6.

Beitrag von Rachel » Sa 13. Jul 2013, 09:13

Rachel Wreeland [G/7]
Ort: Große Halle
Datum: Fr, 25. Juni
Zeit: 18.55 Uhr

Mit einem ganz leichten Lächeln auf den Lippen ging Rachel die große Treppe hinunter und mischte sich unter die festlich gekleideten Schüler. Sie selbst hatte mal wieder eines ihrer Kleider magisch verändert, anstatt sich ein neues zuzulegen, denn so wichtig ihr dieser letzte Abend hier in Hogwarts war, sie würde sich in nächster Zeit voraussichtlich noch ein paar Kleider zulegen müssen, denn die Ballsaison war noch nicht vorbei. Ah, der Sommer. Rachel war noch himmelweit davon entfernt, über ihn nachzudenken, und doch lag er so dicht vor ihr. Sobald sie zuhause bei Gina war, würde sie wohl oder übel darüber nachdenken müssen, wie sie ihn verbringen wollte.
Jetzt war es vor allem Erleichterung, die Rachel verspürte, Erleichterung über die abgeschlossenen Prüfungen und darüber, ab morgen erstmal ihre Sorgen beiseite schieben und die Zeit bis zu den Ergebnissen genießen zu können. Sie hoffte sehr, dass die Ergebnisse gut ausfallen würden, hatte aber in den Prüfungen ein gutes Gefühl gehabt und war gut vorbereitet gewesen, also sollte es nicht allzu schlecht werden.
Aber natürlich vergaß sie auch nicht, dass sie sich bald um ihr Praktikum würde kümmern müssen und schließlich auch um das Studium, darum, wie sie mit Alessandro zusammen sein konnte und wie sie die nächste Zeit gestalten würden, auch wenn sie sich natürlich freute, endlich mehr Zeit für ihn zu haben.
Rachel betrat die Große Halle, die mal wieder sehr hübsch geschmückt war, und entdeckte gleich darauf Freyja, die bei Lars stand. Es war sehr schön, die beiden mal wieder vereint zu sehen.
"Hey, Frey", begrüßte Rachel ihre Freundin und umarmte sie liebevoll. "Schön dich mal wieder zu sehen, Lars", sagte sie an ihn gewandt und umarmte auch ihn.
"Unglaublich, oder? Der letzte Abend. Ich wünschte, ich könnte die Zeit anhalten, hier und jetzt. Wir werden Hogwarts nie wieder so erleben wie heute. Aber ... besser, ich rede nicht zu lange davon, sonst weine ich noch. Auf einen wundervollen Abschlussabend", sagte Rachel lächelnd.
Dann trat Prof. Lennox nach vorn und sie suchten sich schnell Plätze, um der Ansprache zu lauschen. Sie war sehr schön, und als Lennox die Sieger der Pokale verlas, klatschte Rachel begeistert mit, obwohl sie dabei grinsend den Kopf schüttelte. Hufflepuff war einfach nicht zu schlagen gewesen, in diesem wie im letzten Jahr nicht. Aber sie gönnte es ihnen von Herzen, hatten sie doch lange genug stets das Schlusslicht gebildet, und sie freute sich vor allem für ihre Freundin, dass sie den Quidditchpokal wieder für sich gewinnen konnten.
One day, when I'm 80 years old and sitting in a rocking chair, I'll be reading Harry Potter.
And they will say to me, "After all this time?"
And I will answer: "Always."

Gesperrt

Zurück zu „Die große Halle“