Auf dem Meer - 17. Mai 1530

Die Geschichte
Benutzeravatar
Rachel
Beiträge: 2704
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 19:43
Hogwarts: Gaia Lucrecia Fyrce [G/5]
Wohnort: Leipzig

Re: Auf dem Meer - 17. Mai 1530

Beitrag von Rachel » Di 22. Mär 2011, 21:04

Ivory Lancaster
Auf der India
Mittag

"In Ordnung. Ich warte noch eine Weile, dann stelle ich mich ihm vor. Ich hoffe, ich kriege mehr aus ihm raus. Wär doch gelacht, wenn er uns hinters Licht führen kann."
Sie grinste und lehnte sich ebenfalls mit dem Rücken an die Reling. Dann fiel ihr noch etwas ein.
"Entschuldige die Frage, aber ... du bist doch zufrieden, jetzt erster Maat zu sein, oder? Ich will nicht unhöflich sein, ich bin damit nicht so vertraut, aber es kam mir vor, dass ein paar irgendwie seltsam darauf reagiert haben." Sie bereute die Frage, gleich als sie sie gestellt hatte, doch sie verspürte das Bedürfnis, mehr zu verstehen. Sie kannte sich so wenig aus, dass es ihr fast unangenehm war.
One day, when I'm 80 years old and sitting in a rocking chair, I'll be reading Harry Potter.
And they will say to me, "After all this time?"
And I will answer: "Always."

Benutzeravatar
Ayrina
Rollenspielleitung
Beiträge: 31922
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:36
Einherjer: Ræna
Tir Na n'Og: Aeryn
Marrekhs Sterben: Aasiya
Das Erbe der Götter: Zarah; Fidda
Kampf um Choma: Brianna

Re: Auf dem Meer - 17. Mai 1530

Beitrag von Ayrina » Di 22. Mär 2011, 21:09

John Mors
Auf der India
Mittag

John betrachtete sie einen kurzen Moment, dann seufzte er leise.
"Ja, bin ich. Auch wenn die Umstände unter denen ich es geworden bin nicht das waren, was ich mir gewünscht hätte."
Er lächelte ein wenig freudlos.
"Das ist auch der Grund, warum einige so reagieren, wie sie es getan haben. Thies Tod ist noch zu frisch und auch, wenn sie wissen, dass das Leben an Bord weitergehen muss, ist es manchmal nicht so einfach zu akzeptieren. Man sollte ihnen daraus keinen Vorwurf machen."

Benutzeravatar
Rachel
Beiträge: 2704
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 19:43
Hogwarts: Gaia Lucrecia Fyrce [G/5]
Wohnort: Leipzig

Re: Auf dem Meer - 17. Mai 1530

Beitrag von Rachel » Di 22. Mär 2011, 21:16

Ivory Lancaster
Auf der India
Mittag

Johns Blick war fast unergründlich, aber sie war froh, als er antwortete.
"Nein, du hast recht. Für mich ist es natürlich überhaupt nicht dasselbe, da ich Thies nicht kannte. Es ist alles etwas ungewohnt. Aber dennoch ... ich bin fast überzeugt, sie werden nicht enttäuscht.", sagte sie und lächelte beim letzten Satz versöhnlich, um ihn aufzumuntern. "Jedenfalls sage ich euch bescheid, sobald ich etwas rausbekommen habe."
One day, when I'm 80 years old and sitting in a rocking chair, I'll be reading Harry Potter.
And they will say to me, "After all this time?"
And I will answer: "Always."

Benutzeravatar
Ayrina
Rollenspielleitung
Beiträge: 31922
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:36
Einherjer: Ræna
Tir Na n'Og: Aeryn
Marrekhs Sterben: Aasiya
Das Erbe der Götter: Zarah; Fidda
Kampf um Choma: Brianna

Re: Auf dem Meer - 17. Mai 1530

Beitrag von Ayrina » Di 22. Mär 2011, 21:19

John Mors
Auf der India
Mittag

John lächelte bei Ivorys Worten und nickte.
"Tu das.
Oh, und tu mir einen Gefallen, Ivory."
Er sah sie eindringlich an.
"Pass auf dich auf. Solange wir nicht wissen, mit wem wir es da zu tun ahben, sollten wir vorsichtig sein, okay?"

Koefn

Re: Auf dem Meer - 17. Mai 1530

Beitrag von Koefn » Di 22. Mär 2011, 22:43

Auf der India
Oberdeck
Vormittag

Sebastian nahm tief Luft. Das Gefühl des Schwindels verflog. Mit langsamen Schritten ging er zu seinen Werkzeugen die immer noch unberührt dalagen. Sein Blick flogen über das Deck. Es schien etwas Unruhe in die Mannschaft gekommen sein. Eine Unruhe die er begrüßte. Es lenkte sie von ihrem Trübsinn ab. Schnell packte er seine Werkzeuge zusammen und verstaute sie Nahe am Mast, falls in nächster Zeit eine Reperatur anfallen sollte. Nachdem dies geschehen wart schlenderte er langsam über das Deck, wollt seine Stiefel fressen wenn se nich schon was über den Kerl herausgefunden haben den sie ausm Wasser zogen.

Benutzeravatar
Tjeika
Projektleitung
Beiträge: 57871
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:56
Hogwarts: Svea & Makemba
Grindelwalds Aufstieg: Giennah Black
Aftermath: Shadi Ké-Yazzi Begaye
Undine: Haloke Yazhi
Einherjer: Keðja Grimnirsdottir, Hugin & Munin
Tir Na n'Og: Siobhan
Star Trek: Rashee & Sashkela
Helden von Emeria: Pham Linh Guan
Kampf um Choma: Shaya, Eskya & Noyan
Abwesend: bis August
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: Auf dem Meer - 17. Mai 1530

Beitrag von Tjeika » Mi 23. Mär 2011, 14:58

Auf der India
Vormittag

Kara hatte einige Minuten lang die Wellen beobachtet, ehe ihr Blick über das Oberdeck glitt. Viel war am Steuer momentan nicht zu tun, außer eben, es zu halten.
"Sebastian", rief sie, als sie ihn nahe des Mastes entdeckte.
"Hast du dich von Alisa untersuchen lassen?", hakte sie noch einmal nach, immerhin hatte sie ihm das aufgetragen.
Das Wasser war immernoch noch reichlich kühl, war der Winter doch gerade erst vorüber. Und eine kranke Besatzung konnte sie sich nicht leisten.
"Hören Sie, Sir, folgendes... Es geht um meinen Teppich, der das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht hat..."

// The Big Lebowski \\

Benutzeravatar
Therapistin
Rollenspielleitung
Beiträge: 14624
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 17:13
Hogwarts: Michael, Simon, Antoine Delavron
Grindelwalds Aufstieg: Marjory Appleton, Riley McKinnon
Marrekhs Sterben: Jaeden, Tobis

Re: Auf dem Meer - 17. Mai 1530

Beitrag von Therapistin » Mi 23. Mär 2011, 16:20

Auf der India
Mittag

Auf Alisas Worte hin konnte Klaas nur zustimmend nicken. Mit ihrer Redewendung hatte sie es seiner Meinung nach genau getroffen. Zwar wussten sie noch nicht, was es nun wirklich mit Tjalf auf sich hatte – womöglich täuschten sie sich auch alle in ihm – doch ein ungutes Gefühl blieb, wenn er an den Fremden dachte.
"Wollen wir hoffen, dass wir die faule Stelle schnell heraus schneiden können", murmelte er, ehe er Alisa noch einmal zunickte und sich dann daran machte, die Seile wieder aufzurollen, die sie zuvor benutzt hatten, um den Neuen und Sebastian an Bord zu ziehen.
Jeder Schatten ist auch ein Wegweiser zum Licht.


Ernst Ferstl

Koefn

Re: Auf dem Meer - 17. Mai 1530

Beitrag von Koefn » Mi 23. Mär 2011, 16:41

Auf der India
Vormittag
Oberdeck

Sebastian grinste leicht. "Ich habe mich kurz hingelegt und sie hatte sich um den Wasserschlucker gekümmter. Aber ich werde sie gleich aufsuchen"gab er etwas reumütig zurück. Er blinzelte noch kurz in den Himmel bevor er Karazunickte und sich zu Alisatrat. "Kara möchte das du mich untersuchst, ob ich was abgekommen habe"brummte er leise. Fast wars ihm peinlich das ihm das Wasser so zugesetzt hatte. Er konnte mit Holz oder auf einem Gerüst einfach einfach besser hantieren als im Wasser das ihn überall befeuchtete. Dennoch würde er das Freibeuterleben auf keinen Fall missen wollen. Sein Kopf wurde leicht rot bei der Frage und so hob er sein Gesicht zum Himmel und blinzelte in der Hoffnung es würde nicht auffallen.

Benutzeravatar
Ayrina
Rollenspielleitung
Beiträge: 31922
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:36
Einherjer: Ræna
Tir Na n'Og: Aeryn
Marrekhs Sterben: Aasiya
Das Erbe der Götter: Zarah; Fidda
Kampf um Choma: Brianna

Re: Auf dem Meer - 17. Mai 1530

Beitrag von Ayrina » Mi 23. Mär 2011, 16:56

Alisa Marais
Auf der India
Mittag

Einw enig überraschtw andte Alisa den Blick zu Sebastian, als dieser sie ansprach.
"Sicher", antwortete sie lächelnd und legte den Kopf leicht schief.
"Fühlst du dich denn nicht gut?", fragte sie, wobei sie bereits ihre Hände an seinen Hals legte und ihn leicht abtastete.

Koefn

Re: Auf dem Meer - 17. Mai 1530

Beitrag von Koefn » Mi 23. Mär 2011, 20:05

Auf der India
Oberdeck
Vormittag

Ein leichtes Grinsen machte sich auf Sebastians Gesicht breit."Mir war etwas schwindlig antwortete er ehrlicher als er es beabsichtigt hatte. Er seuftze leise "Kara "hat es befohlen" brummte er etwas mürrischer, lediglich um über die Tatsache hinwegzutäuschen das er es ganz angenehm fand das sich jemand um ihn sorgt, wenn auch nur aus dem Grund, damit sie nicht noch ein Wegfall zu beklagen hatten.

Gesperrt

Zurück zu „Leinen Los!“